Mittwoch, 19. August 2015

Erst Hannerl jetzt Reserl...

...es bleibt also im schönen Bayern.

Nachdem ich euch vorgestern meinen "Hannerl Rucksack" von Christine L. von Lecker&Nähen gezeigt habe und davon ja absolut begeistert war, habe ich mich heute gleich hingesetzt und ihre Kindertasche "Reserl" genäht. Reserl ist ein Freebook - ihr könnt es also kostenlos herunterladen.

Das war genau das, was ich heute gebraucht habe. Einfach mal was Schnelles zwischendurch nähen, das dann auch noch süß aussieht. Es soll eine Dirndltasche für die kleine Schnecke sein und da war die größte Frage welcher meiner Stoffe dann auch zu ihrem Dirndl passt. Am Ende habe ich mich für gelb mit Blümchen entschieden - der Stoff liegt schon ewig bei mir im Schrank. Das Futter ist aus dem Schürzenstoff vom Dirndl und dann habe ich noch ein Herzerl aus dem Dirndlstoff appliziert. Dafür habe ich zum ersten Mal Vliesofix verwendet und das hat echt gut geklappt. Die olivgrüne Paspel am Taschenrand hatte ich auch schon beim Dirndl (am Kragen und den Ärmelausschnitten) verwendet.



Ziemlich schön finde ich übrigens den festen Stand der Tasche, was am Volumenvlies H630 liegt. Das Vlies habe ich beim Rucksack zum ersten Mal vernäht und ich glaube, ich werde es fest in das Repertoire meiner Vliesschublade aufnehmen. Dadurch, dass man es aufbügeln kann, verrutscht nichts und es lässt sich leicht nähen und die Taschen werden dadurch wirklich stabil und formschön.



Das Tascherl hat genau die richtige Kindergröße und Johanna kann alles Wichtige mitnehmen - also ihren Teddy, was zu trinken, Bücher, ihr Kissen, das Playmobilhaus, ihren CD-Player... Naja, Teddy, eine kleine Trinkflasche und ein paar kleine Bücher passen auf jeden Fall rein.
Eine tolle Tasche, die schnell genäht ist und Spaß macht - und noch dazu kostenlos!
Ich werde auf jeden Fall noch eine nähen (nur für den Fall) und da probiere ich dann glaub ich mal eine Bommelborte aus, das stelle ich mir ganz witzig vor.


Die Wiesn kann kommen...zuerst geht das jetzt aber auch zu *kiddikram*

1 Kommentar:

  1. Die ist ja süß geworden. Danke für das liebe Kompliment für die Tasche.
    Einen schönen Abend wünsch ich Dir
    Christine

    AntwortenLöschen