Samstag, 19. September 2015

Heidi - brauchst du zum glücklich sein


Also bei uns trifft das momentan auf jeden Fall zu. Johanna ist im Heidi Fieber, seit sie bei Oma und Opa mal eine "alte" Folge schauen durfte. Für uns ist es auch toll, ihr dabei zuzuschauen. Wie sie mit lacht und mit Heidi traurig ist, als sie nach Frankfurt muss.

Da war es natürlich eine riesen Freude, als ich neulich den Heidistoff (aus der Eigenproduktion von Stoff&Liebe) gekauft habe. Den gibt es in verschiedenen Varianten - wir haben sie jetzt alle.
Johanna wollte zwar ein Kleid, aber wir brauchen gerade dringend Langarmshirts, also gab es erst mal das. Es ist ein MixMeGirl, nach dem Freebook von nEmadA. Ganz einfach, ohne Schnörkel, oder Tüddelei, aber für Johanna genau richtig.

Beim Waldspaziergang gestern kam es auch gleich zum Einsatz.

Und weil ich mich selbst mir der Heidi auch ein bisschen wieder in meine Kindheit zurückversetzt fühle, gibt's die Bilder heute "auf alt". Ich wollte mal ein bisschen mit Picasa experimentieren.

Diesmal habe ich alles mit Bündchen eingefasst. So ist es vielleicht noch etwas kuscheliger.


 Von der Heidi bin ich wirklich restlos begeistert. Die Motive sind groß, aber für Johannas Größe (Gr. 116/122) genau richtig. Das Material und die Farben sind - wie immer - super.


Hinten ist es jetzt nicht so dermaßen originell (also überhaupt nicht), aber ich wollte einfach nicht von der süßen Heidi vorne ablenken.



Die Falten an den Ärmeln sollten ja eigentlich andersrum sein, aber für dieses Shirt wollte ich es einfach mal so probieren.


Noch ein Grinsen zum Abschluss. Dieses Grinsen steht mir auch gerade im Gesicht, weil ich den Stoff so toll finde und demnächst noch mehr von der Heidi kommen wird. Ich freue mich schon drauf - und Johanna auch!

Einen schönen Samstag wünsche ich euch und wir sehen uns bei Kiddikram.

Kommentare:

  1. So süß. Ich finde gerade bei solchen schönen Mustern ganz einfach Shirts am schönsten und wie man sieht es gefällt.
    Was Du nähst aber schon sehr groß für Deine Johanna. Meine beiden kommen noch mit 110/116 aus. Wie fällt das Shirt so aus, das steht bei mir auch in nächster Zeit zum nähen an.
    Ein schönes Wochenende Euch
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups! Fast die Antwort verschlafen.
      Johanna ist ein Riese und ich weiß nicht wo sie noch hin will. Mit ihren 3 1/2 Jahren ist sie über 110cm groß und trägt gerade Schuhgröße 30. Das ist echt der Wahnsinn und ich hoffe, sie hört irgendwann auch wieder auf zu wachsen ;-)
      Das nEmadA Shirt passt ihr in Größe 122 genau. Ist also keine riesige 122. Wenn deine beiden mit dergekauftenn Größe 110/116 auskommen würde ich das MixMe Girl also eher in Gr. 116 nähen.
      Ist echt ne schnelle Sache.
      Viel Spaß dabei und liebe Grüße
      Charlie

      Löschen