Sonntag, 18. Oktober 2015

Winterjacken Sew Along - Der erste Zwischenstand


Man oh man. Jetzt sind ja schon wieder zwei Wochen rum...die Zeit vergeht gerade mal wieder zu schnell.

Mit meiner Bouclé Strickjacke bin ich schon ziemlich zufrieden, bzw. eigentlich ist sie (fast) fertig.
Sie ging aber auch wirklich schnell. Es hat sich tatsächlich bewahrheitet, dass das Zusammenkleben und Zuschneiden des Schnittmusters länger dauert, als das Nähen selbst. Aber die Fusselei...meine Overlock (und eigentlich der ganze Keller) war danach grün. Aber wozu gibt's einen Staubsauger?!

Insgesamt gefällt mir der Schnitt wirklich gut und das Nähen ist sehr einfach und turboschnell. Das wird ganz sicher nicht meine letzte Jacke nach diesem Schnitt gewesen sein! Eine Nummer kleiner hätte es allerdings auch getan. Beim nächsten Mal dann. Den Stoff habe ich dafür schon im Auge.

Die ersten Trageproben hat die Jacke auch schon gut überstanden.



Trotzdem bin ich noch nicht fertig. Ich überlege, ob ich nicht eventuell noch einen Reißverschluss einnähen soll. Die Jacke immer vorne zuhalten bzw. übereinanderschlagen zu müssen ist etwas lästig, jetzt wo es so kalt geworden ist. Für eine normale "Hausjacke" wäre es genau richtig so, aber in dieser dicken Version, für Draußen, wäre ein Reißverschluss schon irgendwie toll. Vorgesehen ist er nicht, aber ich denke, das würde auch jetzt noch nachträglich gehen. Hat eine von euch auch schon die ki_ba_doo Strickjacke mit Reißverschluss genäht?

Der zweite Punkt sind die Ärmel. Da bin ich uneins mit mir, ob ich sie nach Außen oder Innen umschlagen soll. Was meint ihr?


Eigentlich finde ich die linke Variante schöner, aber da ist dann halt auch die Naht nach Außen geklappt. Ach, ich lass mich mal überraschen, was ihr dazu sagt.


So, und jetzt die JErika. Da bin ich noch lange nicht so weit.
Also das ist der momentane Stand...


Aber immerhin hab ich die oberlästige Zuschneidearbeit hinter mich gebracht.

Jetzt habe ich nur immer noch das Problem mit dem Kombistoff und der Reißverschlussfarbe. Die gekauften Verschlüsse haben mir doch nicht so gut gefallen. Das Rot war zu dunkel und das Blau zu hell. Probeweise habe ich jetzt mal einen anderen roten Reißverschluss aufgelegt und rot-weißen Ringeljersey. Was meint ihr? Ist das gut? So ganz 100% ig begeistert bin ich noch nicht.






Auf den Rücken kommt noch ein Plot. Ich möchte dafür denselben Grundton nehmen, wie für den Futterstoff und den Reißverschluss...in diesem Fall also rot. Naaaaa...ich weiß nicht. Also ich weiß nicht, warum ich mir diesmal damit so schwer tue. Normalerweise habe ich die Stoff- bzw. Farbkombis immer sofort im Kopf, aber hier... Ich warte noch auf den Aha-Effekt.
Heute ist bei uns Stoffmarkt und ich tingel jetzt gleich mal mit einem Softshellmuster in der Tasche hin. Vielleicht werde ich ja fündig. Oder habt ihr evtl. noch den ultimativen Tipp für mich?

Ach ja, da war ja noch der Duffle Coat. Nein, über den reden wir jetzt nicht...mal sehen wie es dazu beim nächsten Mal aussieht...

Jetzt freu ich mich schon auf die anderen Jacken dieses supertollen Sew Alongs, der mir bis jetzt echt viel Spaß macht. Das Kragen Tutorial schau ich mir auch gleich noch an.



Kommentare:

  1. Liebe Charlie, ist die gruene Jacke schoen. Steht dir auch so gut. Ich denke schon, dass man da einen Reissverschluss einnaehen kann... Mir gefaellt bei den Aermel auch die linke Variante besser. Du koenntest die Naht feststeppen, dann wuerds noch weniger auffallen.
    Fuer die JErika, die Kombi gefaellt mir schon sehr gut, aber ich koennte es mir sehr gut mit gelb oder tuerkis vorszellen. Ich bin mal sehr gespannt was es wird.
    Viel Spass auf den Stoffmarkt. Bin schon gespannt, was du alles shoppst.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Die Naht feststeppen ist ein guter Tipp! Danke, Christine!
      Gelb bei der Jerika habe ich gestern auch drangehalten...das war aber schon arg "krachig". Dazu hätte ich auch keinen Jersey für's Futter. Türkis schau ich heute mal.
      Also ich hab mir ein Limit gesetzt und nehme einfach nicht mehr Geld mit...sonst wird das immer eine Orgie auf dem Stoffmarkt ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
    2. Ich haette an einen senfton gedacht. Ich bin schon gespannt was fuer ein Farbton es wird.
      LG
      Christine

      Löschen
  2. Die Bouclé-Jacke ist sehr, sehr schön - ein toller Farbton! Ich würde den Ärmelaufschlag nach aussen schlagen - das wiederholt sich dann so schön im Kragen und statt einem RV wie wäre es mit einer Schnallenlösung? Es gibt doch so Schnallen auf Lederstückchen, die könnte ich mir gut dazu vorstellen :)

    Ich wünsch Dir viel Inspiration zur JErika und bin gespannt wie es am Ende wird!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!
      An die Schnallenlosung hatte ich auch schon gedacht. (Hatte ich bei dem DuffleCoat meiner Tochter schon gemacht) Sie gefallen mir zwar sehr gut und sähen bestimmt toll aus, aber der Wind zieht trotzdem rein. Ich hätte schon gerne etwas, das "zu" ist.
      Aber vielleicht mache ich die noch über den Reißverschluss...
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  3. Deine lässige Jacke finde ich sehr hübsch. Ich würde die Ärmelenden nach außen aufschlagen; die linke Seite würde mich dabei nicht stören und nach innen umgeschlagen ist es so kubbelig. Ein Verschluß wäre sicher schön; mußt du ausprobieren; nicht dass der RV zu schwer wird und die Jackenteile nach unten zieht.
    Zu deinem anderen Projekt:Wenn du dir selbst unschlüssig bist, ob dir das im Endeffekt so gefällt, würde ich nochmal überlegen, wie genau du es dir denn vorstellst.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Susanne! Daran, dass es mit Reißverschluss zu schwer werden könnte, bzw. es sich dann verzieht, hatte ich noch gar nicht gedacht. Stimmt. Das probier ich vorher unbedingt mal aus und stecke ihn fest. Guter Tipp!
      Und es stimmt schon. Wenn mir was nicht 100%ig gefällt, dann ziehe ich es auch nicht an. Wäre schade drum...vielleicht springt mir heute noch was ins Auge!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  4. Den Basic-Strickmantel habe ich mir gerade auch genäht und stelle mir dieselbe Frage. Wobei meiner eigentlich für drin gedacht war, aber er ist doch ziemlich warm. Ich finde dein grün jedenfalls super!!!

    LG
    Poldi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Poldi. Also der Reißverschluss muss jetzt auf jeden Fall rein. Habe einen in rot für mich gefunden...ich probiers jetzt einfach mal...und werde berichten.
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  5. Die sehr lässige grüne Strickjacke gefällt mir sehr gut. Bezüglich der Ärmel bzw. der Säume würde ich die nach außen umgeschlagene Variante wählen. Hier kommt der dunklere Grünton nochmal schön zum Vorschein, der bereits beim Kragen von innen durchblitzt. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Frau Neu.
      Jep, ich denke das Ergebnis ist einstimmig und die Ärmel schlag ich nach Außen. Wird heute Abend gleich noch erledigt. Das Grün gefällt mir auch richtig gut! Hoffentlich hört es auch bald mal auf zu fusseln ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  6. Wow, die grüne Jacke ist absolut toll! Ich würde AKS Verschlussmöglichkeit vielleicht auch mal große Druckknöpfe versuchen. Aber womöglich ist der Strickstoff dazu nicht "fest" genug?
    Auf deine Futterfarbe bin ich auch gespannt. Ich würde ja zu türkis oder petrol tendieren ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stiiiiimmt! Danke, Doro. Auf die Idee mit den Druckknöpfen bin ich noch gar nicht gekommen. Ich hätte sogar noch schöne Anorak-Druckknöpfe da. Ob es hält auf dem Strickstoff...muss ich ausprobieren. Ich geh gleich mal schauen...
      Und mit der Futterfarbe in Türkis liegst du gar nicht mal schlecht. Beim nächsten Mal zeig ich dann, was ich gefunden habe. :-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  7. Ein schönes grünes Jäckchen hast du dir da genäht und dein zweites Projekt gefällt mir auch. Ich mag die roten Ringel.
    LG! Booh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es dir gefällt, Booh!
      Die roten Ringel gefallen mir auch...allerdings werden sie bei diesem Projekt doch nicht zum Einsatz kommen...heute auf dem Stoffmarkt habe ich DIE Alternative gefunden.
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  8. Wow! Die Strickjacke ist ein Traum und diese tollen Fotos ♥♥♥ Gefällt mir wahnsinnig gut ♥ Ich finde es auch besser, wenn die Ärmel nach außen umgeschlagen sind. Dass man die Naht sieht, finde ich nicht schlimm.

    Auf die Softshell-Jacke bin ich auch schon gespannt. Auch, für welche Stoffkombi Du Dich entscheidest. Ich finde das immer generell am langwierigsten :o)

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir für das Kompliment, Evelyn!
      Ärmel nach außen schlagen ist meine Abendarbeit heute noch. (Nebenbei noch Stoffe waschen ;-))

      Die Entscheidung für das Futter ist jetzt gefallen und der passende Reißverschluss und der Falzgummi ist auch gekauft...da ändert sich jetzt nix mehr...auch wenn mich noch ein anderer Stoff in den Hintern beißt. Ich bleib dabei! :-)
      Es ist übrigens türkis geworden...dazu dann in zwei Wochen mehr.

      Liebe Grüße

      Charlie

      P.S.: Also normalerweise dauert die Stoffentscheidung bei mir gar nicht so lang. Wenn's mich aber nicht sofort anspringt, dann wirds kompliziert und ich denk da ewig dran rum. War diesmal leider der Fall... Liegt bestimmt am dunkelgrau...das ist ja eine Farbe die man nur unheimlich schwer kombinieren kann :o)

      Löschen
  9. Na, auf jeden Fall nach außen umschlagen!
    Als ich deine Bilder gesehen habe, ist mir sofort aufgefallen wie toll das mit dem Ärmel aussieht und wie gut es zum Kragen passt. Ich verstehe deinen Wunsch die Jacke auch schließen zu können, aber irgendwie kann ich mir dazu einen Reißverschluss nicht so recht vorstellen.

    Was deine Jerika betrifft - ich liebe die Kombi grau/senf. Ich bin gespannt ob du auf dem Stoffmarkt fündig wurdest und was es dann letzendlich wird.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miriam,
      also die Ärmel sind jetzt Außen...ist fix...nix mehr zu ändern ;-)
      Die Tendez dazu war ja auch hier eindeutig!
      Den Reißverschluss steck ich jetzt einfach mal dran...dann seh ich's schon.
      Die Kombi grau/senf finde ich auch schön. Da hat mein Mann (beim Hinhalten) aber sein Veto eingelegt...steht mir wohl gar nicht...na, wenn er das schon sagt. ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  10. Sieht sehr schön kuschelig aus, deine grüne Jacke! Ich würde die Ärmel auch nach außen umschlagen. Die Overlock-Naht fällt ja kaum auf und die unterschiedliche Struktur innen/außen gibt eine schöne Optik. Für die Jacke könnte ich mir auch Knebelknöpfe aus braunem Leder gut vorstellen - ähnlich wie es das beswingte Fräulein schon vorgeschlagen hat. Falls die die Zwischenräume zu groß wären, könntest du ja noch Druckknöpfe aufnähen (die halten dann noch besser zu, aber man sieht sie nicht). Beim Reißverschluss hätte ich auch Angst, dass sich der Stoff verzieht.

    Der rotweiße Stoff gefällt mir eigentlich recht gut für dein zweites Jackenprojekt, aber vielleicht wurdest du ja auf dem Stoffmarkt mittlerweile fündig... ?

    Viele Grüße
    Friedalene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Friedalene,
      danke für den Tipp mit den zusätzlichen Druckknöpfen. Das werde ich auch noch überlegen!
      Auf dem Stoffmarkt bin ich auf jeden Fall fündig geworden...das Ergebnis zeige ich noch...
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  11. Ein schöner herbstlicher Mantel, die Farbe steht Dir sehr gut! Anregungen zum Thema Verschluss hast Du jetzt ja viele bekommen. Bei Druckknöpfen wüsste ich nicht, ob die nicht eventuell rausreißen könnten...?

    Liebe Grüße, Mond

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Mond! Dieses grün hat mir auch auf Anhieb gefallen!
      Bei den Druckknöpfen probier ich jetzt einfach mal ein bisschen an einem Probestück herum.
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  12. Ja, ich kann mich nur anschliessen. Die Jacke ist toll und steht Dir ausgezeichnet.
    Es ist ja schon viel übr die Ärmelaufschläge geschrieben worden, ich finde sie nach aussen umgeschlagen auch schöner und lebendiger. Spontag hatte ich beim Gucken die Idee, ob Du die Nähte mit einem schönen Webband veredeln könntest oder mit einem Streifen Wildleder.
    LG
    Wiebke von stitch-nähkultur

    AntwortenLöschen