Dienstag, 17. November 2015

Im Dirndlnähfieber...


...da stecke ich gerade mittendrin.


Allerdings "nur" für die Puppen. Erstens geht das ratzfatz und zweitens habe ich Johanna ja versprochen, dass die Arabella auch noch eins bekommt. Arabella ist ihre einzige Puppe mit Haaren, die auch noch dazu von alleine stehen kann. Also schon was für große Mädchen.



Meine erste Puppendirndlversion hatte ich euch ja schon hier gezeigt. Im Freebook von Mondbresal gibt es zwei Größen. Ich hatte mich zuerst für die kleine Variante entschieden. Diese passte Arabella leider nicht, daher musste jetzt noch ein zweites Dirndl her. Schlimm finde ich das natürlich nicht, weil es echt Spaß macht, diese kleinen Teile zu nähen. Einfach ist es noch dazu und mit der tollen Anleitung von Renate klappt es sowieso.



Diesmal sind es wirklich viele Bilder geworden. Aber das Model stand so schön still und hat alles mit sich machen lassen. Einfach genauso wie ich es wollte. Das musste ich ausnutzen.


Ich habe in meinen Baumwollresten gekramt und einiges an passenden Stoffen gefunden. Unter anderem sogar noch etwas Trachtenstoff für die Schürze. Ein bisschen Zackenlitze und ausrangierte Knöpfe ans Oberteil...fertig. Die Ärmel sind aus Brautsatin. Zuerst war ich mir nicht sicher, ob es dazu passt, aber ich finde geht.


Auch diesmal finde ich, dass das Kleid auch ohne Schürze sehr süß aussieht. Aber ich befürchte, bei Johanna muss die Puppe wenn schon, dann "richtig angezogen" sein - daher immer mit Schürze - oder eben nackig.


So, jetzt reicht's aber! Wobei, eins geht noch, oder?


Bei der super Verlosungsaktion habe ich ja schon teilgenommen. Trotzdem schicke ich auch diesen Post wieder bei Renate vorbei. Vielleicht motiviert er ja noch die Ein oder Andere! Puppendirndl nähen macht wirklich Spaß, probiert es aus! 
Ansonsten bin ich heute noch bei Creadienstag, HoT, Nähfosch, Kiddikram und Meitlisache dabei.

Kommentare:

  1. Mich juckts in den Fingern, es waer auch schon alles bereitgelegt, aber der fiese Schnupfen und die Marktvorbereitungen haen mich voll im Griff.
    Wundershoene Version ist das wieder und das die Puppe selber stehen kann ist ja super.
    Liebe Gruesse
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Dirndlnähen hast du ja noch Zeit...muss ja nicht nur während der Verlosungskation seind.
      Ich drück dir die Daumen für deine Marktvorbereitung und, dass du bald wieder fit bist!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  2. Oh, das ist ja schon wieder so ein süßes Dirndl geworden! Und ein wirklich braves und vorbildliches Model hattest du da vor der Linse ;-) Da hätte ich auch so viele Fotos gemacht :-)

    Wenn meine Tochter größer wird, brauchen die Puppen sicher auch Dirndl :-) Und ich habe auch gerade entdeckt, wie viel Spaß es macht, so kleine Puppenkleidung zu nähen ...

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puppenkleider sind wirklich schnelle Erfolgserlebnisse für zwischendurch.
      Eurer Puppe wird das Dirndl auch perfekt stehen bzw. es wird zuckersüß aussehen. Ich freu mich schon drauf, wenn du eins nähst.
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  3. Ist wieder voll süß geworden! Ich habe letztens auch von der Tochter einen Auftrag für ein Puppenkleid beiommen, allerdings soll es ein Ballkleid für eine Barbie werden... Mal sehen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gabi. ein Barbiekleid stelle ich mir wieder schwieriger vor, weil alles so fitzelig miniklein ist. Das sind ja noch mal ganz andere Maße. Na, ich bin gespannt was du berichten wirst!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  4. Sehr süß, die Puppe hat aber aucht toll Modell gestanden. Tolle Bilder.
    lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war ein mal ein ganz anderes Fotografiergefühl...so stressfrei ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  5. Ein zuckersüßes Dirndl und wieder einmal geniale Fotos ♥♥♥ Das Puppendirndl steht auch noch auf meinem Plan :o) Die Einzige Puppe mit langen Haaren heißt bei uns "Jakob" Hmmmm, ob Jakob zum Dirndl passt? Bestimmt!

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jakob? Die (weibliche) Puppe von Freunden heißt auch Jakob! Scheint ein sehr beliebter Puppenname zu sein! ;-)
      Und das Dirndl passt bei euch mit Sicherheit! Das wird zuckersüß an Jakob aussehen!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen