Freitag, 6. November 2015

Kleider machen Puppen


Vor ungefähr 2 Wochen hat die liebe Renate von mondbresal ein Freebook für ein Puppendirndl rausgebracht. Ihr findet es hier. Ich habe es natürlich direkt runtergeladen und wollte eigentlich sofort mit dem Nähen beginnen. Dann hat es aber doch noch eine Woche gedauert, bis anfangen konnte (ich sag nur jERIKA).

Die Beispiele von Renates Kleidchen finde ich so süß! Da hab ich mich direkt verliebt.

Ich habe unser Puppenkleid für Annabelle aus den letzten Stoffresten von diesem Dirndl genäht. Annabelle ist Johannas allererste bzw. älteste Puppe. Hin und wieder liegt sie mal eine Zeit lang im Schrank und dann wird sie wieder gerne vorgeholt und betüddelt. Eine übergroße Puppenmami ist meine Kleine zwar nicht (da werden die echten Babys bevorzugt), aber fürs Fläschchen geben und aufs Töpfchen setzen reicht es aus.

Man braucht wirklich nicht viel Stoff für dieses Projekt und es ist toll zur Resteverwertung. Sogar ein kleines Spitzenband kam bei uns zum Einsatz.



Das Dirndloberteil ist sogar verstürzt, so sieht alles ganz sauber aus. Zuerst dachte ich, dass ich noch eine extra Bluse nähen muss, aber die Ärmel sind einfach am Oberteil angenäht. Da rutscht nichts und es ist super leicht zum Anziehen.


Auf der Rückseite habe ich KamSnaps angebracht. Eigentlich wollte ich einen Klettverschluss annähen, aber ich gebe ehrlich zu, dass ich dazu zu faul war.


Sogar ohne Schürze sieht das Kleidchen sehr niedlich aus, finde ich.


Ursprünglich war das Dirndl für eine andere Puppe gedacht. Renate hat zwei Größen zur Verfügung gestellt. Einmal das Kleine für 40-45cm große Puppen und dann noch ein Großes für 45-50cm. Da ich mich aber total blöd beim Messen angestellt habe, ist es zu klein geworden...jetzt passt es halt der Annabelle. Von Johanna wurde ich aber schon darauf hingewiesen, dass ich das nächste (große) Dirndl doch bitte dann wirklich für Lucy nähen soll. Da es ein echt schnelles Projekt ist, ist das auch kein Problem.

Trotzdem gefällt ihr Annabelle im Dirndl, was mich natürlich sehr freut.



Ein wirklich ganz tolles Freebook, das ihr unbedingt ausprobieren solltet.
Renate hat eine Linkparty für alle genähten Puppendirndl eröffnet...da bin ich natürlich dabei.
Und zum Abschluss kommt noch ein Zuckerl obendrauf. Es gibt sogar eine Verlosung unter allen Beiträgen. Drei Gewinner werden ausgelost und dürfen sich je einen von drei wunderschönen Trachtenstoffen aussuchen. Super, oder?

Zusätzlich verlinke ich natürlich noch bei Kiddikram und Meitlisache.

Damit verabschiede ich mich von einer sehr post-reichen Woche und wünsche euch allen ein tolles Wochenende!

1 Kommentar:

  1. Sehr schön geworden, Na dann bin ich ja aufs Nächste gespannt.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen