Dienstag, 24. November 2015

Und noch ne Duffle Queen


Gerade bin ich im Mantelfieber. Als Johannas letztes Mäntelchen fertig war (zur Erinnerung hier), war ich fast schon ein bisschen traurig, weil mir das Nähen so viel Spaß gemacht hat und ich über das Ergebnis immer noch ziemlich glücklich bin. Ich wollte am liebsten gleich noch einen Kindermantel nähen. Da kam der Geburtstag von unserer kleinen Großcousine wie gerufen. (Apropos Großcousine. Was ist denn die Tochter vom Cousin meines Mannes für ein Verwandtschaftsgrad zu mir? Die Cousine sechsten Grades?) Sie wurde zwei Jahre alt und trägt inzwischen Größe 98. Es sollte ein Fleecemantel werden, allerdings wieder nach dem Duffle Queen Schnitt von nEmadA.


Leider habe ich diesmal keine Tragefotos für euch, da sie in Wiesbaden wohnen. Aber das Mäntelchen selbst fand ich hübsch genug, um es euch ausnahmsweise auch mal ohne Inhalt zu präsentieren.


Der Oberstoff ist, wie gesagt, Fleece und gefüttert habe ich mit Jersey. Diesmal habe ich allerdings für die Ärmel Webware zum Füttern verwendet. Da bleiben die Ärmchen dann wirklich nicht hängen, auch wenn mal ein dickerer Pulli drunter ist.
Eine zusätzliche Vlieseinlage habe ich auch noch eingebaut. Hoffentlich hält sie das Cousinchen auch bei den inzwischen kälteren Temperaturen warm.


Bei diesem Mantel konnte ich jetzt auch mal den Riegel auf dem Rücken annähen und ich muss sagen, dass er mir sehr gut gefällt. Dazu habe ich Holzknöpfe verwendet.
Auch die Form der Kapuze gefällt mir, wie schon bei dem ersten Modell, immer noch sehr!


Die Ärmel müssen im Moment zwar noch umgekrempelt werden, aber so wächst der Mantel immerhin etwas mit.


Diesmal konnte ich auch endlich die Erdbeer-KAM Snaps als Taschenverschluss hernehmen. Ich finde sie extrem süß, aber irgendwie haben sie bisher noch nirgends so 100%ig dazu gepasst. Jetzt aber.
Die Farbkombination von dem Grün mit dem roten Punktestoff gefällt mir so gut, dass ich sowas in der Art auch unbedingt noch mal für Johanna nähen will. Es ist schon vorgemerkt, aber ob es diesen Winter noch was wird, weiß ich nicht.

Bei diesem Teil habe ich auch festgestellt, dass meine Nähmaschine Fleece nicht so ganz mag. Sie lässt gerne mal einen Stich aus. Das ist bei den Innennähten ja egal, aber bei den Ziernähten schon ziemlich blöd. Zum Glück verzeiht der Stoff wiederum recht viel, weil man das Stichbild da sowieso nicht richtig sieht. Dieses Problem mit Fleece ist mir bisher noch nicht aufgefallen. Ich weiß auch nicht, ob es evtl. an mir bzw. der Nadel lag...vielleicht muss ich die Maschine auch einfach mal warten lassen. Vor Weihnachten aber auf gar keinen Fall mehr...da brauche ich sie noch dringend.

Ein nächstes Mäntelchen (diesmal wieder für Johanna) steht gerade auch noch in den Startlöchern. Das kann ich euch hoffentlich auch bald zeigen...dann wieder mit Inhalt. Ich freu mich schon!

Dieser Mantel geht jetzt aber erst mal zum Creadienstag, DienstagsDinge, KiddiKram und Meitlisache.


Kommentare:

  1. Wenn das nicht ein entzückendes Mäntelchen geworden ist. Die Farbe! LG mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment Mila!!!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  2. So ein schoener Mantel. Da bekomm ich uch direkt Lust fuer meine Maedels einen zu naehen.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, nach dem Weihnachtsstress dann wieder.
      Eigentlich geht es ja aber recht fix... ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  3. Wow! Ein wunderschöner Mantel ♥ Da bekomme ich gleich lust auch nochmal ein Duffle zu nähen.. Ich hab unsere damals so viele Stunden bestickt, dass ich mich bisher nicht nochmal daran gewagt habe :D

    Aber so schlicht und grün mit rot, das liebe ich eh, ein Traummäntelchen ♥♥♥ Den würde ich auch für mich nehmen :D

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Evelyn!
      Dass ich so ein Mäntelchen eigentlich auch für mich selbst nehmen würde hatte ich auch überlegt. ;-)
      Das Grün passt und ist ja von meiner jERIKA. Vielleicht sollte ich diesen Gedanken noch mal weiter verfolgen.
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  4. Wow, ist der toll! Das ist je ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk! Soo schöne Farben!

    Ja, meine Maschine zickt gerade auch, aber eine Reparatur ist momentan auch völlig ausgeschlossen, die muss auch dieses Jahr noch durchhalten (ich war schon überglücklich, dass die Reparatur der Ovi-Fadenspannung nur 2 Minuten gedauert hat ;-) ... Also ich wünsche dir, dass deine noch durchhält!!

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dann drücke ich dir auch die Daumen. Das ist echt immer so eine Sache mit der Technik...da bin ich ja ein absoluter Depp. Wahrscheinlich könnte man auch selbst mal ein bisschen schauen und vielleicht sogar verbessern, aber das traue ich mir nicht zu.
      Aber das packen unsere Maschinen schon...ich bin zuversichtlich ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  5. Hach, Doufflecoats, sind einfach toll! Der ist auch total schön geworden. Die Farbkombi ist für ein Mädchen einfach süß. So schlicht und doch effektiv...
    Die Zickereien macht meine Nähmaschine bei Fleece übrigens auch - also beim Zickzachstick, da sie keine Zierstiche hat ;-)
    Viele Grüße
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Absolut. Ich bin ja auch schwer neidisch auf deinen tollen (Erwachsenen-)Dufflecoat.
      Gut, dass ich bei dem Fleeceporblem nicht die Einzige bin...obwohl ich mir einbilde, dass das am Anfang nicht so war. Naja, irgendwann werde ich um eine Wartung aber sowieso nicht drumherum kommen.
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  6. Der Mantel ist total schön geworden, auch durch die Details, die du so liebevoll ausgesucht hast! Meine Nähmaschine zickt immer dann (sie lässt Stiche aus), wenn ich durch dicke Lagen Stoff nähe. Ich habe das Gefühl, dass die Nadel dann länger durch den Stoff braucht als normalerweise. Dadurch hat sich der Greifer, der normalerweise den Oberfaden greift und um die Unterfadenspule herum bewegt, schon zu weit gedreht und nimmt den Oberfaden nicht mehr mit. Glaub ich zumindest... Oder bilde ich mir ein, ohne großartig Expertin zu sein. Das Stichbild wird dann schöner, wenn ich ganz langsam nähe, manchmal sogar am Handrad drehe. GLG, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, da spricht jemand, der definitiv mehr Technikverständnis hat als ich.
      Meine ersten Gedankengänge dazu waren: "Hmm, blöd. Warum zickt sie denn jetzt. Muss ich bei Gelegenheit mal dem Moritz zeigen. Oh schon fertig...dann passt es ja" ;-)
      Aber was du schreibst ergibt natürlich Sinn. Mein Problem ist nur, dass das echt lange Nähte sind...und die langsam zu nähen oder sogar mit dem Handrad zu drehen...also des würde ja EWIG dauern. Ja, aber du hast Recht! Schöner wäre es!
      Wenn es gar nicht mehr geht, dann nehme ich die alte Bernina von meiner Mutter...die näht auch durch Beton. :-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  7. Was die ein schönes Mäntelchen!!! Genau mein Fall! Hach, ich muss auch mal wieder einen Mantel nähen...
    wegen der ausgelassenen Stiche denke ich auch, dass es so ist wie Gabi geschrieben hat.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Yva.
      Gerade eben macht meine Maschine keienn Quatsch mehr...aber ich glaub, sie muss trotzdem unbedingt mal zur Wartung. Schaden wird es nicht ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen