Samstag, 14. November 2015

Weihnachtskleid Sew Along - Teil 1


Als ich den Post bei MeMadeMittwoch gelesen habe wusste ich sofort, dass ich mitmachen will - beim Weihnachtskleid Sew Along. Ein Weihnachtskleid hätte ich sowieso genäht, aber so ist es natürlich noch viel schöner!
Ich bin inzwischen wirklich auf den Geschmack von Sew Alongs gekommen. Das Projekt wird nämlich immer und auf jeden Fall fertig; egal was kommt. Alles andere wäre mir zu peinlich. Die letzte jERIKA wäre zum Beispiel mit Sicherheit ein UFO geworden, wenn der Sew Along dazu nicht gewesen wäre.

Für das Kleid zeige ich euch (und mir zum Spicken) erst mal den Zeitplan:

14.11.2015 Teil 1
- Inspiration und Rückblicke auf die Weihnachtsoutfits 2014, 2013, 2012, 2011
- Perfekt, ich weiß genau was ich nähen will und es ist schon alles da. Schnitt, Stoff, Zubehör.
- Oh weh, ich habe noch keine Ahnung und verlasse mich mal auf die Inspiration der Anderen.
- Ich weiß genau welcher Schnitt, aber keine Ahnung was für ein Stoff passt.
- Stoff ist da, aber welchen Schnitt soll ich nur nehmen?

22.11.2015 Teil 2
- Stoff- und Schnittvorstellung
- Hurra, ich habe genau den Stoff gefunden den ich mir vorgestellt habe. Der Schnitt passt auch super dazu.
- Der Stoff ist toll, aber ich nehme doch lieber ein anderes Schnittmuster. Oder doch nicht?
- Was solls, ich kopiere den Schnitt und schneide gleich noch zu.
- Hilfe, der Stoff kommt nicht. Das Schnittmuster gefällt nicht mehr.

06.12.2015 Teil 3
- Das Probemodell ist genäht und passt. Jetzt geht es weiter.
- Nichts passt. Der Schnitt nicht zu mir, der Stoff nicht zum Schnitt. Hilfe!!!
- Ach, alles nicht so schlimm. Weihnachten hat 3 Tage, ich nähe jetzt das 2. Kleid.

13.12.2015 Teil 4
- Fertig. Mit Kleid 1, 2 und 3. Jetzt kann ich noch ein Jäckchen stricken, eine passende Tasche nähen und die letzten Weihnachtskekse backen.
- Puh, ich habe die knifflige Stelle gemeistert und bin wahnsinnig stolz auf mich. Nie hätte ich das gedacht.
- Jetzt aber los. Die letzten Geschenke besorgen, das Weihnachtsmenü planen und natürlich noch das Kleid säumen.

20.12.2015 Teil 5
Finale
Fertig! Wir haben es gemeinsam geschafft. Wir haben alles gegeben und sehen einfach umwerfend aus.


Wir befinden uns heute also bei Teil 1. Dies wird mein erstes selbst genähtes Weihnachtskleid. Rückblickend gefallen mir auch die letzten gekauften Kleider (wobei ich sie mir nicht speziell für Weihnachten gekauft habe), aber sowas würde ich mir nicht unbedingt nähen wollen.

Eine ungefähre Vorstellung habe ich aber schon. Also eigentlich drei.
Ich würde einerseits gerne ein Wasserfallkleid nähen. Dazu habe ich schon ein paar Schnitte gesehen - unter anderem einer von Burda, der mir sehr gut gefällt. Der Schnitt ist 111-102014-DL.
Einen schönen Viskosejersey hätte ich dazu auch.

111 102014 B

Wenn ich jetzt nur nach dem Stoff gehe, würde ich auch gerne ein Kleid aus dem Glitzersweat von Lillestoff nähen. Aber da bin ich mir zu unsicher, ob ein Sweatkleid bei mir auch wirklich so gut sitzt. Ich habe das bisher noch nicht ausprobiert.
Ein Kleid aus Strickstoff wäre natürlich auch was...also das hätte ich eigentlich auf jeden Fall gerne mal genäht...ob für Weihnachten oder einfach so.

Im Sommer trage ich wirklich gerne Kleider, aber im Winter wäre das für mich etwas Neues. Wenn es ein wärmerer Stoff wäre, könnte ich mich vielleicht wahrscheinlich sogar davon überzeugen lassen, es auch im Alltag zu tragen.

Der Traedguld Jersey von Lille wäre ja auch noch ein Favorit. Den würde ich unheimlich gerne vernähen...ob er mir steht ist natürlich eine andere Frage.


Dazu würde auch der neue Basic Winterkleid Schnitt von ki-ba-doo passen. (ABER! Eigentlich wollte ich ja keine neuen Schnittmuster mehr kaufen...und vor allem kleben!) Die Beispiele, die ich bis jetzt davon gesehen habe, finde ich so toll und ich könnte es mir perfekt als Weihnachtskleid vorstellen. (Mein guter Vorsatz wankt gewaltig!)

Ebook Damen Basic Winterkleid - Schnittmuster und Anleitung als PDF, versandkostenfrei

Nummer Drei wäre ein Kleid nach dem Buch "Ein Schnitt - 4 Styles von Rosa P.".

Oh man, das wird noch eine ganz schöne Entscheidungsarbeit. Vielleicht habt ihr ja auch noch ein paar Tipps für mich?
Ich befürchte aber sowieso schon, dass ich alle meine Ideen über Bord schmeißen werde, sobald ich die Schnitte und Stoffe der anderen Mädels sehe. Na, ich lass mich mal überraschen.

Kommentare:

  1. Ich bin keine große Hilfe, der Lillestoff gefällt mir sehr gut und ich mache Mut zu (Stretch)Sweat für Kleider und Röcke, das funktioniert genauso wie Jersey.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm...also dann muss ich wohl alles nähen?! ;-)
      Vielleicht schau ich mir das Sweatkleid auch erst mal bei dir an und mache es dann nach!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  2. Hallo, so ist das mit den Vorsätzen, aber ab und zu kann man ja auch eine ausnahme davon machen. Bin gespann, was es wird. Von einer Sache würde ich allerdings abraten, wenn du den Wasserfallkragen nähst, solltest du lieber Jersey nehmen und keinen Sweat, der fällt nicht so schön. Ich bin 2014 mit Wasserfallkragen und Romanitjersey, der ja auch dicker ist. Das waren dann nur noch bauschige Stoffmassen am Ausschnitt.
    lG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp Claudia. Beim Waserfallkragenkleid hatte ich eher an Viskosejersey gedacht und für den Sweat (wenn überhaupt, dann) der Winterkleidschnitt. Mit Strick hat der Wasserfallausschnitt bei mir noch toll geklappt, aber ich habe auch befürchtet, dass das mit Sweat nicht schön fällt.
      Aber ich seh schon...es wird nicht bei einem Kleid bleiben :-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  3. Hallo! Der Traedguld-Jersey von Lillestoff hat es mir auch angetan. Wenn es den am Freitag auf den Stoffmarkt gibt, wird er gekauft und für mein Weihnachtskleid vernäht. Diesen Stoff könnte ich mir sehr gut als Basic Winterkleid vorstellen. Als Wasserfallkleid aber gar nicht.
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und schon ist er fast weg, der Traedguld Jersey. Also zumindest die Menge, die ich gewollt/gebraucht hätte gab es bei Lille nicht mehr. Kommt davon...grrr.
      Ich drück dir die Daumen, dass du beim Stoffmarkt noch was davon findest!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  4. ... immer und auf jeden Fall fertig...
    *räusper*
    Ich habe gerade zwei am Laufen. Unfertig trifft es nicht ganz. Irgendwie haben die den Status gerdade mal angefangen.
    Viel Vergnügen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha! Also NOCH ist es bei mir so. Mal schauen bzw. hoffen, dass es so bleibt.
      Aber wenn deine Sew Alongs noch am Laufen sind, dann muss dein Status ja auch noch nicht "fertig" sein! Und am Ende ist dann alles wunderbar! ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  5. Hallo Charlie,
    Ich hab ihn grad vernaeht, den Lillesweat. Es ist eine super schoene weiche Qualitaet. Den kann man echt wie Jersey vernaehen. Nur zum verarbeiten ist er etwas schwieriger. Ich kann ihn dir nur empfehlen. Fuer Verbrauch fuer Langarm wuerde ich auf jeden Fall 2 Meter nehmen. Ich bin schon sehr gespannt wie du dich entscheidest.
    Liebe Gruesse
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bestellt isser jetzt. Wehe, des klappt nicht! Dann bist du schuld! ;-)
      Aber auch hier habe ich leider nur noch 1,5m bekommen. Des gibt's doch nicht, wie schnell Stoffe immer weg sind. Oder ich bin halt zu lansam für die Stoffwelt.
      Hoffentlich klappt's auch mit den 50cm weniger...sonst muss ich mir halt was einfallen lassen.
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  6. Na ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg beim Entscheiden und lasse mich überraschen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Petra. Ich lass mich jetzt auch einfach mal von meinem Bauchgefühl überraschen ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  7. Also mein Favorit wäre ja das EBook. Aber ich bin auch ein Fan klassischer Formen bei solchen Kleidern.

    LG neko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du schon Recht, neko! Das ist für ein schickes Kleid am schönsten!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  8. das wasserfallkleid habe ich schon genäht - ich mag es sehr! der schnitt ist super zu nähen und das Ergebnis wunderschön :-)

    glg andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt von deinem Wasserfallkleid gefällt mir auch sehr gut! (Du hast schon Recht. Wenn schon Sew Along, könnte man sich eigentlich auch etwas Komplizierteres raussuchen, aber diesmal gehe ich noch auf Nummer sicher!)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  9. Auch ich habe den Burdaschnitt, also das Wasserfallkleid, schon genäht und bin von diesem Schnitt begeistert. Allerdings habe ich ihn aus einem Jersey genäht, so dass der Wasserfallausschnitt nicht zu dick gerät und aufträgt. Jetzt liegt die Entscheidung bei dir. Ich bin gespannt wie du dich entscheiden wirst. LG Frau Neu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Frau Neu! Zu dem Burdaschnitt habe ich wirklich schon viel im Netz gefunden und ich bin von Allem begeistert. Daher hatte ich den Schnitt auch ausgesucht. Ich denke, dass ich dafür Viskosejersey nehmen werde...also wenn ich mich jetzt wirklich darauf festlege...also vielleicht... ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  10. Das Wasserfallkleid ist wirklich sehr schön! Toll, dass du deinen Wunschstoff noch bekommen hast!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, darüber freue ich mich auch...jetzt muss er nur noch kommen. Am liebsten wäre mir ja die Lieferung schon heute am Sonntag gewesen ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  11. Deine Schnittauswahl gefällt mir gut, ich bin gespannt welches Kleid und welcher Stoff es wird.

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Astrid.
      Also mittlerweise befürchte ich, dass es wohl nicht bei einem Kleid bleiben wird. Also kommen wohl 2 Schnitte und 2 Stoffe zum Einsatz ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  12. hah, danke für die Inspriation mit dem Wasserfallkleid! das kommt definitiv auf die Liste!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uii, das freut mich. Also mit Wasserfallkleidern hast du ja schon Erfahrung wie ich gesehen habe. Die sehen auf jeden Fall auch schon sehr schick aus.
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  13. Ich finde das Wasserfallkleid auch am schönsten - das hat so etwas unaufdringlich Edles :) Mir helfen Sew-Alongs eigentlich auch immer am Ball zu bleiben und wenn nicht.. na, dann ist es auch kein Weltuntergang, also immer los ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich seh schon, das Wasserfallkleid macht wohl das Rennen bei euch!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  14. Das Wasserfall habe ich schon mal genäht. Hat mir gut gefallen.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich bei dir auch schon gesehen! Sah toll aus! ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  15. Wasserfall, definitiv! Bin schon gespannt auf die Stoffwahl und auf dein(e) Kleid(er)! liebe Grüße von der Gabi (die hier ein Kommentar abgibt, auch wenn sie sich nach einem Blick in ihren Kalender und auf die was-ist-alles-bis-Weihnachten-zu-erledigen-Liste schweren Herzens entschlossen hat, beim Weihnachtskleid Sew-Along nicht mitzumachen. Schnief.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach neee. Das mit dem Zeitproblem kann ich natürlich verstehen. Aber so ein klitzekleines, ganz leichtes, schnelles Minikleid? Das lässt sich doch bestimmt irgendwo dazwischen quetschen?
      Hast du nicht schon ein passend zugeschnittenes Schnittmuster irgendwo rumliegen? Ein paar Nähte...zack...fertig?
      Es wäre schon toll, wenn du mitmachen könntest...aber manchmal geht es leider nicht :-( (oder vielleicht doch...ganz einfacher Schnitt???? ;-))
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  16. Deine Pläne zum Weihnachtskleid sind recht ähnlich zu meinen... Ich danke dir für den Tip mit dem Basic Winterkleid, das hatte ich gar nicht im Kopf. Ich habe sogar auch den Glitzersweat bestellt, daraus werde ich aber am ehesten Frau Fannie von schnittreif nähen.
    Von deinen Plänen gefällt mir auch das Wasserfallkleid am besten, wenn du auch schon einen Stoff dazu hast, dann klingt das doch perfekt. Aber Weihnachten hat ja auch mehrere Tage ;-)
    Liebe Grüsse,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Es sind 3 Tage...und auch noch Silvester! Also eigentlich brauche ich dann 4 Kleider...oh man. :-) Aber zumindest müsste ich mich dann nicht entscheiden ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen