Sonntag, 29. November 2015

WJSA Finale - jERIKA ist fertig


Puh, das war eine ganz schöne Nummer bis diese jERIKA endlich fertig war. Von meinen Problemen mit dem Zuschnitt bzw. dem Skalierungsquadrat habt ihr vielleicht schon hier gelesen. Dass es dann doch noch einigermaßen geklappt hat die Jacke zu retten, bzw. wie ich es gemacht habe, das könnt ihr noch in meinem Stöpseljackenpost nachlesen. Hier war die Jacke ja eigentlich schon fertig, nur die Tragefotos bin ich euch noch schuldig.

Einen Plot habe ich nicht mehr aufgebügelt. Ich finde die jERIKA einfach gut, so wie sie ist.

Die Fotos sind am letzten schönen (fast sommerlichen) Novembertag entstanden. Da konnte ich die Jacke auch noch richtig gut tragen. Inzwischen ist es dafür leider eindeutig zu kalt geworden.


Eine Winterjacke ist es nicht, aber für den Übergang absolut perfekt. Der Softshell ist zwar nicht komplett wasserdicht, leichteren Regen hält er aber trotzdem gut ab.





Ich bin froh, dass ich den Reißverschluss zu kurz gekauft und das nicht mehr geändert habe. So habe ich wirklich genug Beinfreiheit beim Laufen. Und vor allem beim Sitzen bzw. Autofahren spannt da gar nichts.


 

Die Farbe gefällt mir immer noch sehr gut...also das Türkis...und es harmoniert auch ganz gut mit meiner Haarfarbe. Auch, dass der Kragen bis ans Kinn geht finde ich super. So spare ich mir den Schal...aber auch mit Schal geht es wunderbar.



Seid ihr noch dabei?
Es sind einfach so viele Fotos bei dem Spaziergang entstanden, dass es mir wahnsinnig schwer fällt mich zu entscheiden. Das kennt ihr ja bestimmt auch. Also weiter geht's, aber fast geschafft...


 

Die Passform von hinten gefällt mir auch richtig gut. Genauso wie die abgesteppten Nähte. Das werde ich auf jeden Fall öfter so machen.


Also insgesamt bin ich auf jeden Fall sehr glücklich mit meiner jERIKA. Ich bin froh, dass es kein UFO geblieben bzw. geworden ist. Und es ist ein Kleidungsstück, das ich wirklich sehr gerne trage (zumindest soweit es die Temperatur zulässt).


Zum Abschluss habe ich noch ein Foto, das mir sehr gut gefällt, weil es einfach süß ist. Es ist auch bei der Fotosession entstanden. Und auch, wenn Johanna nichts selbstgenähtes trägt, wollte ich es trotzdem mit euch teilen.


So, es ist geschafft. Die Jacke ist fertig, die Bilder sind fertig, der Post ist fertig und ich bin fertig. Jetzt kann es gleich mit dem nächsten Sew Along - dem Weihnachtskleid - weitergehen.

Ach ja, eine Sache war da noch...die Strickjacke. Ja sie ist fertig. Die Ärmel sind nach außen umgeschlagen und ich habe keinen Reißverschluss mehr eingenäht. Ich habe mich stattdessen für eine Art "Gürtel" entschieden um die Jacke zu verschließen. Blöderweise habe ich total verschlafen Fotos davon zu machen, da nur noch jERIKA vor meinem inneren Auge aufgeleuchtet hat. Das werde ich aber noch nachholen. Die Fotos des fertigen Strickmantels folgen auf jeden Fall bald. Versprochen.

Dieser Post wird noch schnell bei Prülla verlinkt.

Und jetzt bin ich schon super gespannt auf die Tragebilder der anderen Mädels. Hier könnt ihr die Ergebnisse vom Winterjacken Sew Along bewundern. Es hat wirklich Spaß gemacht dabei zu sein und ein ganz herzliches Dankeschön an die Mädels vom Me Made Mittwoch für die Organisation und die wirklich mega coolen Tutorials zu jedem Zwischenstand!

Kommentare:

  1. Toller Softshell-Mantel! Sitzt perfekt und auch die Farbe gefällt mir total gut. Vielleicht fällt dieser Winter ja milder aus und du kannst ihn noch oft tragen, ansonsten freust du dich einfach schon auf den Frühling vor ... ;-)
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Jacke- nachwievor! Die sitzt super. Insbesondere wenn man bedenkt dass es ein Skalierungsproblem gab. ;-)
    Viele Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Wieder einmal richtig klasse geworden! Tolle Fotos und die Farbkombi und überhaupt der Schnitt, echt großartig!

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  4. Wow, die jErika ist super und die Farbkombi waere auch genau meine, darf ich die auch nachmachen? Das tuerkis macht sich so gut. So ein super suesses Bild zum Schluss von Euch beiden.
    Einen wunderschoenen 1. Adventssonntag
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübsch geworden und eine Übergangsjacke braucht man schließlich auch sehr oft im Jahr.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. eine schöne Jacke und dann noch so genau verarbeitet! miau!

    AntwortenLöschen
  7. Sehr gelungen deine Jerika, steht dir richtig gut zu deiner Haarfarbe.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Wow! Sie ist richtig, richtig gut geworden!!!! Die wirst du bestimmt viel tragen. Man sieht es dir an, dass du dich darin wohlfühlst!

    AntwortenLöschen
  9. Super geworden, da hat sich das Durchhalten wirklich gelohnt!
    Lg Poldi

    AntwortenLöschen
  10. Eine sehr schöne Jacke. Den Schnitt kannte ich noch gar nicht. Die farblichen Akzente gefallen mir sehr gut.
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  11. Die Jacke sieht perfekt gearbeitet aus. Die Taschen und die überlangen Ärmel gefallen mir besonders.

    Liebe Grüße!
    Mond

    AntwortenLöschen
  12. Mir scheint, dass viele von uns eher Herbst- als Winterjacken genäht haben, aber was soll's - Übergangszeit ist ja manchmal auch im Winter oder traurigerweise sogar im Sommer ;) Deine Jacke gefällt mir jedenfalls sehr gut und ist Dir toll gelungen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei DEM Winter zur Zeit kann ich die jERIKA vielleicht wirklich noch öfters tragen...letztes Weihnachten hatte es ja auch 15°C, glaube ich. ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  13. Schön ist deine Jerika geworden.
    Zum Thema Beinfreiheit: Wenn die Jacke mal länger wird (aber auch bei kurzen) schaue ich immer, dass ich einen zweiwegeRV vernähe. Dann kann ich es schliessen wenn mir kalt ist und ein Stück von unten öffnen, wenn ich Radlfahre oder mir heiss wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Das ist ja ein guter Tipp! Stimmt, an einen Zweigereißverschluss hatte ich gar nicht gedacht, aber es ist natürlich DIE Idee. Das muss ich beim nächsten Mal testen!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  14. Die ist einfach super-edel geworden, und sie passt dir soooo gut, finde ich. Gganz großes Kompliment! lg, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Gabi! Zum Glück ein Kleidungsstück, das ich gerne öfters trage ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  15. Danke euch allen für diese super positive Rückmeldung und die Komplimente! Das ist echt sehr genial und eine enorme Motivation um gleich das nächste Teil anzufagen!
    Vielen lieben Dank noch mal und noch eine schöne restliche Woche!
    Charlie

    AntwortenLöschen
  16. Schön ist die Jacke geworden! Und so akkurat abgesteppt. ein tolles Teil! Die Farbombi gefällt mir auch :)

    LIebe Grüsse
    Wiebke von Stitch-nähkultur

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Wiebke. Ich zeige natürlich nur die geraden Nähte auf den Bildern...oder hätte ich das jetzt lieber nicht verraten sollen?! ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen