Dienstag, 1. Dezember 2015

Wie war das mit dem Hodenkrebs und dem Bart?


Inzwischen wisst ihr ja schon Bescheid über Movember und die Schnurrbärte. Falls ihr es noch mal nachlesen wollt, schaut einfach hier auf meinen ersten Movember Post.

Ich hatte euch ja noch versprochen, dass ich euch das Endergebnis zeige, zusammen mit einem "speziellen" Hemd. Das will ich euch natürlich nicht schuldig bleiben. Es ist ein absolutes Prachtstück geworden - also der Bart, aber seht selbst.


Uaaaaa...ein bisserl gruselt es mich schon bei den Fotos, aber ich habe die ausdrückliche Genehmigung sie alle zu verwenden. Moritz ist da humorvoll genug und es ist ja außerdem auch für einen guten Zweck.



Da es über den Bart nun nicht mehr so viel zu erzählen gibt, mache ich mal mit dem Hemd weiter.

Die Farbe ist gewöhnungsbedürftig, ja. Tatsächlich hat das aber den Hintergrund, dass es die (früheren) Farben seines Arbeitgebers sind. Den Link zu seinem CheckiMo's Team habe ich euch ja bereits beim letzten Mal gezeigt. Leider ist der CheckiMo's Arbeitgeber inzwischen nur noch blau, sodass die Farben nicht mehr so ganz passen, aber was soll's!?



Wie ihr seht, ist es diesmal ein Langarmhemd geworden, komplett mit Manschette und allem Drum und Dran. Die Manschette hat mich anfangs etwas gefuchst, aber mit dem Ergebnis bin ich trotzdem zufrieden.




Das ist teilweise schon echt eine Fieselei, aber in dem Video zum Herrenhemd von Dots Design ist alles wirklich sehr gut erklärt.
Ich habe jetzt schon öfters gelesen, dass viele von euch gerne mal ein Hemd nähen würden, aber Angst davor haben, dass es zu schwierig ist. Glaubt mir, das ist es nicht!
Es ist schon einiges an Arbeit und es müssen auch VIIIEEELE Nähte von rechts abgesteppt werden, aber kompliziert ist es wirklich nicht! Und das Ergebnis wird euch absolut überzeugen. Egal welches Schnittmuster ihr dafür nehmt, ihr solltet es unbedingt ausprobieren.


Bei diesem Hemd habe ich übrigens Druckknöpfe verwendet, die ich zusätzlich mit Stoff bezogen habe. Es sieht zwar gut aus, war aber wirklich eine Fitzelarbeit. Was tut man nicht alles um die Männergesundheit ins rechte Licht zu rücken, oder?

Moritz trägt dieses Hemd tatsächlich nicht nur im November Movember, was ich ihm wirklich hoch anrechne. Ich will ja ehrlich sein - ich würde es mit diesen Farben wahrscheinlich nicht anziehen. Da bewundere ich ihn schon für sein Selbstbewusstsein.


So und das war es nun...mit dem Bart. Der November ist um und er ist ab!
Ich gehe jetzt erst mal eine Flasche Sekt aufmachen.

Weiter geht es dann im nächsten Jahr. Dann sehen wir hoffentlich wieder eine schöne neue Bartkreation mit einem garantiert passenden Hemd. Ich freu mich schon drauf...irgendwie.

Heute geht es ab zu HoT, Creadienstag, DienstagsDinge und Für Söhne und Kerle

Kommentare:

  1. Hahahaaaaa! *lol* Ich hab ja schon auf die "schrecklicher-Bart-Fotos" gewartet, und jaaaa, die Kombination ist schon eher gewöhnungsbedürftig back to the 80s! Ich freu mich, dass dein Mann (und du!) so viel Humor hat! Vielen Dank für einen fröhlichen Start in den Tag! lg, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenn mein Post dir ein Lächeln entlockt hat Gabi!
      Am Anfang habe ich das Teil einfach nur Augenkrebshemd genannt...inzwischen habe ich mich daran gewöhnt. Da Moritz aber hauptsächlich Pullis im Winter anzieht, werde ich es auch nicht sooooo oft zu Gesicht bekommen wahrscheinlich ;-)
      Und der Bart hat sich ja inzwischen (und darüber bin ich sehr dankbar) auch erledigt! :-P
      Jetzt kann ich ihn auch wieder ohne ein Grinsen im Gesicht anschauen.
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
    2. Liebe Charlie, was heißt Lächeln, laut gelacht hab ich heute Morgen. Und jetzt muss ich mich gerade noch einmal gewaltig freuen, weil du meinen Blog in deine Blogliste aufgenommen hast!!! Vielen, vielen, vielen lieben herzlichen Dank! Gabi

      Löschen
  2. Deinen Mann find ich toll (Humor), das Hemd auch, den Stoff auch, nur die Farbe, iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii.
    Aber sehr gut genäht und irgendwie ist er ja wohl stolz auf Dich, Dein Mann. Liebe Grüße, Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein nettes Kompliment udn ich werde ich werde es gleich weitergeben! Danke!
      Männer brauchen auch ab und zu mal eine Streicheleinheit fürs Ego. ;-)
      Und die Farbe...najaa...da bin ich deiner Meinung...
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  3. Das Hemd ist ja mega, ich mag die Farbe, ok mein Mann würde es wohl nicht anziehen. Hut ab für deinen Mann, super Bilder, sehr cool.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Petra! Ich selbst wäre auch zu feige es zu tragen, aber Moritz kann das ganz gut ab! Bewunernswert! ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  4. So cool, dein Mann ist echt super und der Art veraendert ihngleich sehr und mit dem coolen Hemd. Super.
    Liebe Gruesse
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ob es ihn verändert...ganz extrem.
      Ein paar Bilder konnte ich einfach nicht nehmen, aber die waren zum Schreien! Da hättest du ihn nicht erkannt!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  5. Ich finde das Hemd toll!! Selbst die Farbe. :)
    LG Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist nett, danke Damaris!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  6. Ich finde das Hemd mega. Es muss ja nicht immer schwarz oder weiß sein, man(n) muss nicht immer rum laufen als wollte man nicht gesehen werden. Das Hemd ist sehr cool und viel zu schade, sollte dein Mann es nicht anziehen. In Berlin Prenzelberg würde er damit nicht mal auffallen :-)
    Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha! Ok, dann müssen wir wohl jetzt mal unbedingt nach Berlin! ;-)
      Danke für das Kompliment und liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  7. Hahahaha, also das Hemd find ich gar nicht mal so schlimm... aber der Baaaaaart!
    Ist natürlich eine tolle Sache, deshalb sei der Schnauzer verziehen :)
    Und an sich eigentlich finde ich das Hemd ganz schön, jedenfalls toll genäht. Die Farbe ist halt Geschmackssache und ich würd sie eher an einem ganz jungen Burschen sehen. Aber wenn man im Herzen jung ist, dann kann man natürlich alles tragen, wenns gefällt :)
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, ich weiß...der Bart ist wirklich...naja...anders. Aber ER läuft ja hauptsächlich damit rum...also...lief.
      So schauen ihm aber auf jeden Fall noch mal zusätzlich ganz viele Frauen hinterher ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  8. Großes Kino! Unbedingt tragen- genau so! Ganz großes Kino! Sehr schön!
    Lieber Gruß Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich Jenny! Danke danke!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  9. Das ist ja echt super geworden. Hoffe dein Mann zieht es auch an, auf jeden Fall sehen die Fotos richtig cool aus.
    Mal was anderes als man sonst so sieht für die Männer. Mit ein Grund warum ich deinen Blog so gerne lese und dich für den "Liebster Blog Award" nominiert habe. Schau doch mal bei mir im Blog vorbei, da erfährst alles weitere.
    LG Verena von xawam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh wow, das ist ja super Verena. Vielen lieben Dank ich freu mich sehr!!!!
      Ich husche sofort zu deinem Blog und schau gleich!
      Ganz liebe Grüße und DANKE!
      Charlie

      Löschen
  10. Einen feschen Mann kann nicht mal ein Bart entstellen ;-)
    Das Hemd - der Kracher!!! So viele feine Details, die Farben, ahhh... Da bin ich glatt ein wenig verschossen in das Gesamtpaket. Gut, dass ein Bart dabei ist, denn so bleibts nur bei "Verschossen" ;-) Liebe Grüße an euch beide!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dein Kommentar hat meinen Mann gestern sehr gefreut! Und mich auch ;-)
      Danke dir und liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  11. Ich persönlich finde Bart (Schnauzer) ganz schrecklich *lach* und bewundere Dich, dass Du das mit Deinem Mann durchgestanden hast :o) Das Hemd ist toll verarbeitet und die Farben tatsächlich gewöhnungsbedürftig aber auch ein Knaller ♥. Die Bilder sind super geworden und da passt auch alles zusammen :o)

    Ich werde mich doch irgendwann mal an ein richtiges Hemd wagen :o)

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ja auch schrecklich. Aber einen Monat lang einigermaßen ertragbar. Wäre es nicht für einen guten Zweck, dann...naja....
      Ich drücke die Daumen für dein Hemd!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  12. Vielen Dank für die tollen Fotos- ich musste sehr lachen :-D
    Und ich finde das Hemd mega genial. Auch oder gerade wegen der Farbe.
    Ich glaube ich muss die Fotos meinen Mann zeigen. Vielleicht lässt er sich ja doch auf ein wenig mutigeren Stoff als Karomuster ein ;-)
    Viele Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, das freut mich Miriam! Aber vieleicht solltest du mit deinem Mann erst mal klein anfangen und ihm das braune Schnurrbarthemd von hier (http://charliemade.blogspot.com/2015/11/warum-hat-hodenkrebs-jetzt-einen-bart.html) zeigen. Wenn du ihn gleich mit diesem Neongrün konfrontierst, könnte das evtl. zu dauerhafter Verweigerung führen! ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  13. Hammer Bilder und das Hemd *whow*

    Der Bart hingegen .... ähm ja ...

    AntwortenLöschen
  14. Ein tolles Hemd!!!
    Hab meinem Sohn eins genäht und war auch überrascht...das ist kein Hexenwerk.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen