Dienstag, 12. Januar 2016

Des Königs neue Kleider


Naja, also "königlich"...ach, was soll's. Ab und zu brauchen auch die Männer mal einen Schub für's Ego...und meiner liest hier ja auch immer so fleißig mit.

Neue Kleidung brauchte der Herr. Ursprünglich waren ein paar Teile für Weihnachten gedacht, aber da ich dann doch noch einige andere Einfälle hatte, gab es die Sweatjacken "einfach so zwischendurch".

Nach meiner eigenen jERIKA war klar, dass ich auch für Moritz den jERIK Jackenschnitt von Prülla haben wollte. Sicherheitshalber habe ich mir das natürlich vorher auch absegnen lassen.
Insgesamt sind inzwischen 4 neue Jacken nach diesem Schnitt entstanden. Drei Stück für Moritz und eine für meinen Vater.



Von der Nähreigenfolge her war dies die zweite Jacke. Sie ist aus wärmerem Strickfleece und als ich die Farbe sah, hat sie mir gleich "Moooooooooooooooooooritz" zugeschrien. Sie hatte Recht.


jERIK ist extrem variabel. Ob mit oder ohne Teilungsnähten, Kapuze oder Kragen, Bündchen oder Falzgummi etc., alles ist möglich. Das macht extrem Spaß und wird auch nach der vierten Jacke nicht langweilig. Bei den ersten beiden Jacken habe ich noch etwas geschlampert. Gerade im Kragen bzw. oberen Reißverschlussbereich könnte es sauberer genäht sein, aber ich musste einfach etwas üben. Bei den folgenden Versionen habe ich den Reißverschluss dann auch noch schön mit Nahtband versäubert (wie im Ebook angegeben). Das macht wirklich noch mal einen Unterschied und sieht toll aus.
Zwischenzeitlich war ich schon ein bisschen süchtig nach jERIK. Jetzt nach der vierten Jacke kann ich aber wieder guten Gewissens etwas pausieren.


Die Nahtverdeckten Taschen finde ich auch klasse! Und vor allem geht es gar nicht so schwer! Nur waren sie mir in der Anleitung dann doch etwas zu groß. Ab der zweiten Version habe ich sie um einige Zentimeter verkleinert.
Beim Durchsehen der Bilder ist mir gerade aufgefallen, dass es kein gescheites Bild von den Ärmeln gibt. Ich habe ausnahmsweise kein Bündchen verwendet und mit Falzgummi gearbeitet. Das saubere Annähen muss ich noch etwas üben, aber insgesamt gefällt mir auch diese Variante recht gut.


Bei den Rückenteilen hat der Stoff nicht so mitgespielt wie ich wollte, daher konnte ich nicht alles im Bruch zuschneiden. Macht aber überhaupt nichts. Die Teilungsnähte gefallen mir sogar so gut, dass ich es bei den nächsten Jacken absichtlich so gemacht habe.


Wenn jetzt doch noch der Winter kommt, wird diese Jacke zwar zu kalt sein, aber Moritz trägt sie auch unter der dicken Daunenjacke und er sagt, dass es ihm so fast schon zu warm ist. Also ob richtig kalt oder zum Übergang - die Jacke taugt.


Und hier habt ihr noch gleich einen kleinen Einblick auf die nächste Jacke, die ich euch zeigen werde. Diesmal aus braunem Sommersweat und noch einem netten Detail. Das zeige ich euch nächste Woche.

Verlinkt bei: HoT, Creadienstag, Prülla und Für Söhne und Kerle
Schnitt: Herrenjacke jERIK von Prülla
Stoff: Strickfleece Lotte (gekauft bei DaWanda) in lime



Kommentare:

  1. Also den Titel finde ich durchaus angemessen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum war mir nur klar, dass du heute kommentieren würdest?! :-)
      Gut schaust aus, eure Hoheit!

      Löschen
  2. Also die ist ja wohl der Knüller, genau meine Farbe, wenn sie dein Mann nicht mehr will, ne, ich schreie hier. Super, die ist einfach super. Da wo er in der Hocke ist, sieht man auch das Falzgummi am Ärmelabschluss, muss ich auch üben, gefällt mir gut.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, danke Petra. Ich werde es ihm androhen. Wenn er die Jacke nicht so häufig trägt wie ich es will ist sie weg. Na, wenn das kein Ansporn ist.
      Nur muss er die anderen jERIKS ja auch hin und wieder ausführen...hmmmmm...ich überlege mir noch eine Zwischenlösung ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  3. Die Jacke ist echt toll! Und es ist auch toll, dass dein Mann solche Farben trägt. Meiner will immer nur dunkelblau, das finde ich so langweilig, dass ich mich immer nicht dazu überwinden kann, ihm mal wieder etwas zu nähen ... aber der Schnitt ist auch toll! Den könnte ich mir für meinen Mann auch vorstellen (allerdings ohne Kapuze und in dunkelblau ;-) ) Aber erst muss ich mal eime Jacke für ihn fertig nähen, die ich seit 9 Monaten hier zugeschnitten herumliegen habe ...
    Und jetzt bin ich gespannt auf die Jacke, die du uns nächste Woche zeigen willst!

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Kristina.
      Also einee der jERIKS ist dunkel petrolfarben mit Kragen...den zeige ich auch bald. (Wenn die Fotos endlich im Kasten sind) Vielleicht wär das ja was für deinen Mann? Meiner kann sich sowas ja immer schlecht vorstellen und es würde es am liebsten vorab schon sehen! ;-)
      Vielleicht wäre das noch ein Zwischenprojekt, das sich ganz schnell noch vor die 9-Monate-Jacke einschieben lässt? :-P
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  4. Toll die Jacke ist super und die Farbe total cool. Der Schnitt wuerde mich schon auch sehr reizen. Ich bin schon mal auf deine anderen gespannt. Bis bald Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für dich wärs ja doppelt einfach. Die jERIKA kennst ja auch schon, das ist so gut wie das selbe Prinzip! ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  5. "denn er ist wahrhaft königlich"
    Also eins muss man deinem Mann lassen: Er präsentiert die Jacke wirklich toll!
    Und du hast natürlich wieder wunderbar genäht und den absolut richtigen Riecher gehabt, was Schnitt und Stoff angeht :) Sehr fesch, dein jErik und dein Moritz :D
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber sowas von...! (Etwas anderes darf ich jetzt hier auch nicht schreiben ;-)
      Dein Kompliment freut mich sehr! Danke Christine!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  6. Tolle Jacke, tolle Farbe und die Teilung im Rücken ist wirklich super ♥ Ich bin gespannt auf die nächste Version ♥
    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist ja gerade auch die (Herren)Jackenkönigin. Macht schon ein bisschen süchtig, gell?
      Danke dir, liebe Evelyn!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  7. Ich liebäügle ja schon länger mit dem Schnitt... du bist da nicht ganz unbeteiligt!!! so ein fesches Teil!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, das freut mich.
      Also, wenn du schon länger damit liebäugelst, dann wird es Zeit würde ich sagen ;-) Ich finde es lohnt sich!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  8. Whoooow!!! 4! Jacken!!! Ich bin total hin und weg. Steht deinem Menne toll. Liebe Grüße und vielen Dank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb! Danke dir! Ist ja auch ein klasse Schnitt! ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen