Dienstag, 19. Januar 2016

Puppenkleidchen a la Elsa, die Eiskönigin


Na was soll ich groß sagen. Elsa & Co. haben nun auch bei uns Einzug gehalten. "Schuld" war das Hörspiel, das Johanna vor einiger Zeit bei einer Freundin gehört hat. Danach musste sie es unbedingt selbst haben. So nahmen die Dinge ihren Lauf und "ich lass los, lass jetzt los und ich fühl mich wie neu geboren" schallt nun täglich (mehrfach) durch die Wohnung (und als Ohrwurm in meinem Kopf).

Ungefähr zeitgleich wollte ich mal wieder ein neues Puppenkleid für Arabella nähen.
Der Wunsch nach einem Elsakleidchen wurde lauter und so gab es erst mal eine Abmachung.
Erst bekommt die Ara ein Elsakleid und wenn alles gut geht, dann bekommt Johanna auch noch eins.

Es ist gut gegangen. Hier ist unsere kleine Puppenkönigin.


Ich muss sagen, dass ich insgesamt recht zufrieden mit dem Ergebnis bin. Der Halsausschnitt ist zwar zu groß geraten, aber das lässt sich verschmerzen...dann bleiben die Haare halt offen. Ansonsten passt das Kleid aber sehr gut und es war wirklich ziemlich einfach zu nähen. Zuerst hatte ich etwas Angst um meine Nähmaschinennadel bzw. das Overlockmesser wegen den Pailetten - das war aber komplett unbegründet.


Die Stoffe habe ich natürlich gleich in einer größeren Menge gekauft. Schließlich soll Johanna ja auch ein Partnerlook-Kleid bekommen. Für den Unterrock und die Ärmel habe ich Satinstoff verwendet. Das Oberteil ist aus elastischem Pailettenstoff, der mit himmelblauem Pannesamt gefüttert ist. Es wäre nicht zwingend notwendig gewesen das Oberteil für die Puppe zu füttern, aber der Pailettenstoff ist etwas durchsichtig. Für Johanna habe ich von vornherein das Oberteil zweilagig genäht, da ich vermeiden wollte, dass der Paillettenstoff kratzt.


Ein sehr glücklicher Fund war der Organzastoff mit den Eiskristallen für den Überrock. Den habe ich bei einem Ebayshop in England gefunden. Der Versand dauerte zwar insgesamt 10 Tage, aber das Warten hat sich auf jeden Fall gelohnt. finde ich.
Für das ganze Kleid benötigt man wirklich nicht viel Stoff!


Ja, es stimmt. Das originale Elsakleid ist eigentlich bodenlang mit einer Schleppe. Aber es sollte ja ein Kleid im Partnerlook sein und für Johanna war von vornherein klar, dass es ein "praktisches" Kleid sein muss. Über das man nicht drüber fällt und mit dem man auch mal toben kann. Von der Länge her also nur bis kurz über das Knie. Bei Arabella musste es also genauso sein.
Den Rock zu verlängern, das wäre aber das kleinste Problem gewesen.


Hinten wird das Kleid mit einem Klettverschluss im oberen Teil geschlossen. Der untere Teil des Rocks ist schon zusammengenäht. Beim nächsten Mal würde ich hier den Überrock allerdings nicht mit einnähen.
Die Arbeit des Umschlagens beim Säumen habe ich mir gespart. Stattdessen gab es einfach sowohl beim Über- als auch beim Unterrock einen Rollsaum.


Dass Arabella in ihrem Kleid wirklich sehr gut bei Johanna angekommen ist, brauche ich hier bestimmt nicht zu erwähnen, oder? Es werden noch weitere Kleidchen folgen - wenn auch nicht unbedingt im Elsa Stil.
Johannas Partnerlook-Kleid ist ebenfalls fertig, aber noch nicht fotografiert. Ich hoffe, dass ich noch eine Chance bekomme.
Arabella ist da einfach ein so extrem viel geduldigeres Fotoobjekt...die meckert wirklich nie - und das, obowhl sie mit nacktem Hintern im Schnee sitzen musste!


Also, nächste Woche zeige ich euch dann Johannas Elsa-/ Prinzessinen-/ Partnerlook-/ Faschingskleid (hoffentlich). Ihr eigentliches Faschingskostüm für den Kindergarten wird aber etwas ganz anderes sein. Dazu aber demnächst mehr.

Verlinkt bei: Creadienstag, DienstagsDinge, Kiddikram und Meitlisache, Stoffreste Linkparty,
(gibt es wirklich noch keine Linkparty für Puppenkleidung und die Eiskönigin?)
Schnitt: Puppenkleid nach eigenen Gehirnwurschteleien für eine "American Girl" Puppe
Stoff: Pannesamt, Pailettenstoff, Satinstoff von Stoffe Hemmers, Sternchenorganza von ebay


Kommentare:

  1. Ich bin verzückt, das ist ja der reinste Mädchentraum, soo schön, das hätte ich als kleines Mädchen auch gerne im Partnerlook mit meiner Puppe gehabt, sehr, sehr schön. Die Stoffe superklasse, der Satin, passt perfekt. Das es mir gefällt brauche ich jetzt gar nicht schreiben, merkt man hoffentlich. Freue mich schon auf die Partnerbilder.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, das freut mich sehr Petra! Ein toller Kommentar! Danke dir!
      Die Partnerbilder gibt es nächste Woche!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  2. Wie klasse! Die kleine Arabella-Eiskönigin im Schnee :-) Das sieht einfach zu süß aus. Die Stoffe passen wirklich toll! Da bin ich ja schon auf das Kleid von Johanna gespannt :-)

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kristina! Vielleicht gibt es sogar auch noch einen Eiskönigin Puppenjumper für die Cookie, wenn Stoff übrig bleibt. Mal sehen ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  3. Das Kleid ist super geworden. Und die Fotos sind auch echt Klasse. Bei uns ist Elsa durch den Kindergarten und die Freundinnen zwar auch fast täglich im Gespräch, aber ein Kleid wurde zum Glück bisher noch nicht gewünscht. Sicherheitshalber zeige ich meiner Tochter deine Kleider aber lieber nicht.
    LG Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Verena!
      Also eigentlich kannst du die Bilder guten Gewissens deiner Tochter zeigen. So günstige Stoffe habe ich nur selten gekauft und die Nähzeit hielt sich auch wirklich in Grenzen. Eine schnelle Freude sozusagen ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  4. Uiii, die ist aber hübsch geworden! Jetzt bin ich schon so durch die hübschen genähten Sachen mit dem Elsafieber angesteckt und hab niemanden zum Benähen :D
    Ich bin mega gespannt auf das Partnerlookkleid!
    Wenn man mal kein wildwuselndes KLeinkind fotografiert ist das richtig entspannend, oder? :D
    Liee Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht solltest du deiner Ida mal das (Bilder-)buch in die Hände drücken oder eins der Lieder vorspielen. Ich weiß nicht warum, aber da scheint eine süchtigmachende Nachricht für alle Mädels irgendwo versteckt zu sein.
      Und mit der Arabella Fotos zu machen ist dermaßen entspannend, dass ich gar nicht aufhören will Bilder zu machen, obwohl ich so schnell mit Johanna nie fertig bin ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  5. Oh, das Lied ist bei uns auch quasi täglich zu hören! Dein Elsa-Puppenkleid ist absolut perfekt, der reinste Mädchentraum! Ich bin schon sehr gespannt auf die Variante für die große Königin :-)
    Liebe Grüsse,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schlimm, wenn man den Ohrwurm nicht mehr loswird, oder?
      "...und ich lieb meine Mütze,
      doch wäre jetzt Sommer dann würd ich zur....STRANDBAR gehn!!!". Das bleibt einfach haften! ;-)
      Danke für dein Kompliment und liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  6. Das Kleid ist wunderschön geworden!! Bei uns ist das Elsa-Fieber noch nicht ausgebrochen.
    Ich bin schon gespannt auf das Kinderkleidchen!!
    Ganz liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich hätte es hier auch nicht für möglich gehalten, aber es kommt bei euch bestimmt noch - das Fieber! ;-)
      Danke dir und liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  7. Partnerlook für Puppe und Kind ... Meine Rede! :-) Und dein Kleid ist wirklich zauberhaft geworden.
    Tatsächlich, eine Elsa Linkparty habe ich auch noch nicht entdeckt, weshalb ich mir bei Pinterest eine riesige Frozen-Wand angelegt habe.
    Alles Liebe und vielen Dank auch für deinen netten Kommentar bei mir im Blog, Pamela.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Pinterest bin ich leider nicht angemeldet, muss ich vielleicht doch endlich mal machen.
      Es freut mich, dass dir das Puppenkleid gefällt!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  8. Wow, so ein tolles Puppenelsakleid. Ein Traum. Ich weiss, dass ich das meinen Mädels auf keinen Fall zeigen darf. Super, wie du das Kleid da zambastelt hast. Ich bin schon auf Johanna gespannt, wird ein absoluter Mädchentraum sein. Meine Mädels sind inzwischen auch total Eisprinzessin verliebt, wir haben das Buch ausgeliehen und ich darfs rauf- und runterlesen.
    Die Stoffe sind super toll.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha! Wusst ich's doch. Die Mädels sind halt alle gleich ;-)
      Der einzige Nachteil der Stoffe ist, dass ich seitdem hier überall Pailetten finde. Die sind nur aufgeklebt und gerade an den Nähten fallen da einige ab. Aber für den Preis kann man da gar nicht meckern.
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  9. hey Deine Elsa ist ja auch toll :)
    (mach doch noch so eine kleine Schneeflocke drauf ;) )

    LG Agnes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Agnes. Leider ist es bei mir mit dem Häkeln nicht so weit her ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  10. Das ist wirklich ein Traumkleidchen, der Schneeflockenstoff ist genial und ich bin gespannt auf das Kleid an der Tochter. Bestimmt toll.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Danke Kerstin!
    Der Schneeflockenstoff gefällt mir auch! Da lohnt sich auch das Warten ;-)
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  12. Wunderhübsches Puppenkleidchen. Da bin ich auf das Partnerkleid echt gespannt. Die Stoffe sind sowas von perfekt. Die Haarfarbe der Püppi schreit eigentlich noch nach einem Anna-Kleid.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Du bist die Erste, die das mit der Anna sagt. Von alleine bin ich da auch noch nicht drauf gekommen. Ein Anna-Kleid! Stimmt. Das kommt noch!
      Danke für den Tipp ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  13. Das Kleidchen ist wirklich niedlich geworden und mit Johannas Partnerkleid erst recht ein Traum. "Ich lass los, endlich los,..." auweia, ja, wem sagst du das: Unter ein Mal täglich bühnenreifer Performance (nur unterbrochen von Liedern aus Bibi und Tina 1 + 2) geht bei meiner Tochter gar nichts. Ich find ja den Film selber toll, aber zu viel wird langsam zu viel,... Es wird Zeit, dass Pixar einen neuen mädchengerechten Film ins Kino bringt, also ehrlich.. lg, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bibi & Tina sind noch nicht bei uns eingezogen...aber ich weiß schon, dass das bald kommt. Den Film finde ich auch nett, sogar für Johannas Alter. Da ist es noch einigermaßen schwierig etwas Geeignetes zu finden. (finde ich zumindest)
      Aber für einen neuen Mädchenfilm wäre ich auch sofort zu haben!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen