Samstag, 16. Januar 2016

Schnabelina Rundpassemäntelchen die Zweite


Seit gestern gibt es den super Schnitt bzw. das Ebook vom Schnabelina Rundpassemäntelchen online für alle zum Download. Ihr findet ihn hier.

Meine erste Version aus Softshell habe ich euch ja schon gezeigt. Heute ist noch das Fleecemäntelchen dran. Dass ich den Schnitt absolut klasse finde, wisst ihr bereits. Und auch aus Fleece ist es ein schönes warmes Mäntelchen...für den "Übergang" wie man so sagt.


Einen Strebertag hatte ich seit der Softshellversion nicht mehr und daher hat der Mantel ein ganz normales Flanellfutter ohne Stepper.


Also außen und innen total kuschelig. Die genähte Größe 116, bei Johannas Körpergröße von 112cm, passt perfekt. Die Ärmel können wir sogar noch etwas umschlagen, so gibt es einen kleinen Farbakzent.


Normalerweise bin ich kein großer Fan von viel Schnickschnack und Tüddelei und auch hier wollte ich das Mäntelchen einigermaßen schlicht halten. So ganz ohne irgendwas war es dann aber doch ein bisschen leer und daher habe ich auf den Rücken noch die "Biene Maja" angenäht.



Zusammen mit der Paspel von der Passe hat das ganz gut harmoniert.
Diesmal war meine Nähmaschine trotz Fleece und Flanell wirklich sehr brav und hat keine Stiche ausgelassen. Naja, zur Wartung muss sie demnächst trotzdem mit ihr.

Die Kapuze fällt diesmal ohne das Steppfutter auch nicht mehr so starr und es sieht schon sehr süß zwergenmäßig aus, wenn Johanna sie aufsetzt.


Ja, was soll ich noch sagen außer, dass sowohl Johanna als auch ich große Rundpassemäntelchen-Fans sind und dass es im Frühjahr noch eine Sweatversion geben wird.

Bei uns ist heute "endlich" der Winter angekommen. Der Schnee bleibt liegen und es ist zur Abwechslung sogar mal richtig kalt. Zu kalt für das Mäntelchen im Moment, aber der echte Frühling kommt sowieso bald...hoffentlich. Die gefütterte Softshellversion könnte gerade vielleicht noch warm genug sein. Das werden wir am Wochenende noch testen.



Und damit wünsche ich euch noch ein wunderschönes Schneewochenende mit kalten Nasen und warmen Füßen...bei uns war es heute Früh beim Schlittenfahren zumindest so.

Stoff: Fleecestoff von Stoffe-Hemmers, Flanell aus einem Restepaket




Kommentare:

  1. Die Version ist ja auch so toll. Und ich stells mir grad so kuschlig vor, nachdem wir grad ein zeiderl draussen waren.
    Ein wunderschoenes Winterwochenende
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kuschelig ist er auf jeden Fall, trotzdem ist der Softshellmantel mein Favorit ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  2. Da ich Flanellfan bin, finde ich ihn klasse. Schön kuschelig.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Petra!
      Flanell habe ich für mich selbst auch seit kurzem entdeckt!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  3. Der ist ja auch so hübsch geworden! Ganz toll! Der Farbton vom roten Fleece ist auch so schön! Jetzt hätte ich ja nur zu gerne noch ein Zwergenfoto mit aufgesetzter Kapuze gesehen ;-) ;-)

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaa, du hast es bemerkt...Mist.
      Warum auch immer - ich habe tatsächlich kein EINZIGES Foto gemacht auf dem Johanna die Kapuze auf hat. Echt ärgerlich, aber Johanna war nicht dazu zu bewegen noch mal Fotos zu machen ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
    2. Hihi, macht ja nichts. So muss man sich halt vorstellen wie süß das aussieht :-)

      Löschen
  4. Sehr sehr hübsch! Ich muss mir den Mantel jetzt auch mal anschauen gehen :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorsicht, der Schnitt macht schon ein wenig süchtig! ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  5. Der ist super geworden! Der rote Fleece und das Flanell passen super zusammen. Und die gelbe Papsel leuchtet so richtig schön.
    Viele Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Miriam. Ist halt wieder eine "anti-rosa" Mädchenversion, bei uns. (naja, manchmal geht es auch anders)
      Aber rote Mäntel sind ja einfach der Hit - so wie auch deiner!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen