Dienstag, 2. Februar 2016

Immer Ärger mit Papa


Nein, der Posttitel ist irreführend. Also ich glaube, das muss ich von vornherein klarstellen. Mein Vater ist ein wirklich sehr, sehr unkompliziertes Nähopfer. Ich näh was - er zieht es an. Da gibt's nix. Generell kann ich ja nicht meckern, weil Moritz auch sehr pflegeleicht ist - bei den genähten Sachen zumindest.
Vielleicht liegt es aber auch nur an meinem sehr überzeugenden Blick bei der Anprobe?!

Jedenfalls gab es diese beiden jERIKS für Papa und Mann zu Weihnachten. Und weil es einfach mal wieder Zeit war für einen Familienpost, gibt es zumindest die beiden schon mal im Doppelpack.
Wenn die zwei sich nur einmal vertragen würden...da lachen sie ja noch...


 Aber wenn Moritz nicht spurt, dann ist der Spaß gleich vorbei.


 Und danach wird erst mal geschmollt.


Aber am Ende ist dann doch wieder alles in Ordnung und sie posieren brav für das Foto.



Diese kleine Fotolovestory entspricht natürlich nicht der Realität bei uns daheim. Aber die zwei Quatschköpfe wollten einfach nicht "normal" für die gemeinsamen Fotos Modsell stehen.

So und jetzt mal zu den einzelnen Jacken. Der jERIK von Papa ist wieder aus Strickfleece, wie schon in dieser Variante.


Leider - oder eher zum Glück - hat der Stoff nicht mehr ganz gereicht um auch den Kragen damit zu füttern, daher musste ich auf Bündchenware ausweichen. Mit dem Farbakzent bin ich jetzt aber so zufrieden, dass ich es gar nicht mehr anders haben wollte. Könnte fast Absicht sein.


Auch hier ist wieder auf der Reißverschlussinnenseite alles mit Nahtband versäubert. Nach der 3. Jacke hatte ich es dann raus. Ich glaube, das mache ich jetzt immer so.
Ich überlege gerade noch, ob ich nachträglich einen Kinnschutz annähen soll. Aber ob das wirklich hinterher noch so eine gute Idee ist?! Papa trägt die Jacke aber auch ohne Kinnschutz gerne, daher werde ich es wohl dabei belassen.


Chronologisch gesehen ist diese Jacke von Moritz eigentlich die allererste gewesen, die ich genäht habe.


Prompt ist mir dabei natürlich auch gleich ein Fehler unterlaufen. Und zwar habe ich das linke Brustteil verkehrtherum zugeschnitten. Dummerweise sieht man das auch am Stoff, also war klar, dass ein Plott drauf muss.


Das Teil ist zwar immer noch verkehrtherum, aber durch Bud Spencer fällt es nicht mehr so arg auf.
Den Plott hat sich Moritz gewünscht und auch selbst ausgesucht. Und wenn ich dachte, dass Walter White umfangreich zu entgittern ist bzw. war, dann hatte ich nicht mit Bud gerechnet.


Tatsächlich musste ich den ersten Plot leider wegschmeißen. Gerade als ich fast fertig war, habe ich ausversehen die Augenpartie entgittert, anstatt das Gesicht herauszufieseln. Die ganzen filigranen Linien lassen sich natürlich super wieder ankleben und daher blieb mir nur das Entsorgen - leider! Bei Plott #2 hat dann aber alles gut gepasst.


Die Taschen sind bei dieser ersten jERIK Version noch recht groß. Das habe ich bei den kommenden Jacken geändert. Aber so passt wenigstens viel rein, wenn Johanna mit dem Papa mal wieder zum Steinesammeln geht.


Die Kragenvariante gefällt mir persönlich auch sehr gut. Das ist nicht ganz so leger, wie die Kapuzenversion. Gerade für meinen Papa, der nie Kapuzenpullis anziehen würde (vielleicht mit bösem Blick, aber naja), die bessere Alternative.

Und jetzt habe ich noch eine Frage an euch Männer-Benäherinnen. Kauft ihr für die Jacken eurer Männer andere bzw. besondere Reißverschlüsse? Moritz hat bei dieser Jacke gleich gemosert, dass der Reißverschluss falschrum zugeht bzw. er ihn falsch zusammenstecken muss. Ist mir bisher noch nie aufgefallen und bei den anderen Jacken passt auch alles, nur eben bei dieser hier ist es anders.
Habt ihr diese Erfahrung auch schon gemacht?


Der Stoff ist wohl inzwischen nicht mehr verfügbar aber ich bin schwer verliebt in den petrolfarbenen Wintersweat! Er ist super weich und wirklich warm. Eine coole Abseitenfarbe hat er auch noch. Natürlich habe ich das auf keinem einzigen Foto mit drauf.
Den gleichfarbigen Sommersweat gibt es aber noch, glaube ich.

So, das war's jetzt mit der jERIK-Miniserie und ich verabschiede mich für heute mit einem letzten "verträglichen Foto".

Verlinkt bei: HoT, Creadienstag, Prülla, Plotterliebe und Für Söhne und Kerle
Schnitt: Herrenjacke jERIK von Prülla
Stoff: Strickfleece Lotte (gekauft bei DaWanda) in jeansblau und Double Face Wintersweat von Traumbeere (DaWanda) in petrol



Kommentare:

  1. Was fuer eine tolle Fotoserie. Ich hatte heute gleich schon was zu lachen. Die Jacken sind super und passen auch so gut. Eine wahnsinns Naehserie.
    Liebe Gruesse
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So soll es sein - gleich ein Lacher am Morgen! Das freut mich! ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  2. Tolle Fotos und coole Jacken, die sehen wirklich spitze aus!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Total coole Bilder sind das und die beiden jEriks sind spitze! Jetzt freu ich mich umso mehr, auch für meinen Mann bald eine zu nähen. Mal sehen, ob der über den Reißverschluss meckert. Den Türkisfarbenen Kragen bei der grauen Variante finde ich toll. Das werde ich mir mal merken, vielleicht kann ich auf diese Weise dann auch bei meinem Mann etwas Farbe hineinmogeln ;-)

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch auf deine Variante!
      Also ich glaub, beim Reißverschluss ist nur meiner so ein Freak. Das merkt sonst keiner bzw. es stört sonst niemanden.
      Und wenn dein Mann die Farbe im Kragen mal nicht will, dann kann er ihn ja einfach hochklappen - also Mut zur Lücke! ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  4. Ich finde es gut, dass die beiden "Quatschköpfe" nicht normal aufs Bild wollten. Tolle und lustige Fotos. Und den Plott darf ich gar nicht meinem Mann zeigen, sonst will er auch so einen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht solltest du den Plott deinem Mann doch zeigen. Das Entgittern muss man ja nur einmal machen ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  5. Die Bilder sind klasse, die Jacken spitze, alles richtig gemacht. Das der Stoff nicht gereicht hat war gut, sieht bombe aus.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr! Danke Petra!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  6. Nach dieser amüsanten Fotostrecke brauche ich den jErik glaube ich auch! Mein Mann passt nie so wirklich in Kaufklammotten. Zu groß und zu schmal, der Typische S-L-Mann. Die Sachen sind entweder hoffnungslos zu kurz oder ich passe noch mit rein ;-)
    Lg und weiterhin viel Spaß mit deinen Männern,
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ein schönes Kompliment! Danke Vera.
      Also den jERIK kann ich wirklich guten Gewissens empfehlen. Er wurde ausgiebig getestet ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  7. Herrlich die Fotolovestory :D :D :D
    Und die Jacken erst! Nachdem die beiden Reißverschlüsse, die ich je genäht habe, etwas missglückt sind, habe ich mich erstmal nicht mehr rangetraut ':D
    Wirklich toll, dass Du Deine Männer so schön benähen kannst!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei den tollen Sachen, die du genäht hast da sind die Reißverschlüsse bestimmt kein Problem mehr. Du solltest da noch einen Versuch starten! Hier war es zwar ein bisschen fummelig, aber absolut machbar!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  8. Klasse Jacken, super Models und tolle Bilder! Musste schön schmunzeln ;)

    Das mit dem Entgittern kenne ich... Hab meinem Papa mal nen Pulli mit einem geplottetem Motorad gemacht... Das Entgittern war Folter! *g*

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt! Aber wenn der Plott dann fertig ist, ist es schon irgendwie echt cool! Ich bin froh das Teil zu haben!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  9. Wieder so klasse Jeriks! Ich weiß gar nicht recht welche mir besser gefällt. Und beide Sitzen gut. Hast du da was angepasst oder auf gut Glück? Ich durfte gerade für meinen Mann einen Kroodie nähen (yippie) und der Schnitt war fürchterlich! Was ich da nicht alles ändern musste... ich könnte mir vorstellen, dass ihm der Jerik-Schnitt auch gefallen könnte. Das scheint mir eine gute Investition zu sein.
    Liebe Grüße Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte zwischendurch mal ein paar Anproben gemacht. Es hat alles von Anfang an gut gepasst in der Kaufgröße L. Nur die Ärmel habe ich bei der Sweatvariante am Oberarm etwas schmaler gemacht. Für eine Jacke zum Drüberziehen passt es ganz gut so, aber wenn nur ein T-Shirt drunter ist, fand ich es zu weit. Naja, und die Taschen halt...aber das ist ja Geschmackssache.
      Also für mich war der Schnitt auf jeden Fall sein Geld wert!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  10. Ich find deine Jacken ja immer ein hit. Eine liebevoller als die andere! Die Art und Weise der Präsentation... die mag ich sehr, sehr gerne! Auf zur nächsten Miniserie :-)
    Reißverschusstipp hab ich keinen.. mein AMnn sit noch Jackenlos. und der kleine Mann fügt sich in das Schicksal der Zipps-so-wie-sie-sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr!!!! Vielen Dank!
      Die nächste Serie ist gedanklich schon in Planung!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  11. Die Jacken sind beide wieder super geworden. Den Kragen von der grauen Jacke find ich echt klasse und niemand würde auf die Idee kommen, das das nicht Absicht ist.
    Der Plot ist auch echt toll, ich hab es immer noch nicht geschafft mal was zu plotten, aber bestimmt bald.
    LG Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Verena.
      Also wenn du erst mal angefangen hast du plotten, dann hörst du bestimmt so schnell nicht mehr auf ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  12. Wow! Wirklich wieder einmal großartige Exemplare ♥♥♥ Sind genial geworden.. Und ich mag auch Deine Texte und Bilder so gern. Einfach herrlich!

    Was die RV betrifft ist mir auch noch nie eine Damen/ oder Herrenvariante aufgefallen. Mein Mann hat auch noch nie gemeckert, es würde ich aber glaub auch nicht auffallen *g*

    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass es dir gefällt Evelyn! Das ist echt immer toll solche Komplimente zu lesen! Danke!
      Beim Reißverschluss ist mein Mann auch ein ganz besonders pingeliges Exemplar, glaube ich ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  13. Hey Charly,

    die Bilder sind der Knaller! Und dann noch ein Pulli mit Bud... der Wahnsinn! Der ist mir heute schon zweimal begegnet... das muss ein Zeichen sein! Ehrlich: Gefällt mir total gut. Hoffe, ich bin auch irgendwann so weit, dass ich uns selbst versorgen/benähen kann!!

    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melanie,
      das ist super und freut mich!
      Wart's nur ab. Erst sind es die kleinen Täschchen und Kissen und ein paar Monate später nähst du eure Garderobe selbst! ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  14. Schon wieder so eine wunderhübsche Serie! Ihr seid aber auch so verdammt fotogen, die ganze Familie. Die Jacken sehen toll aus. Ich muss mal meinen Göttergatten fragen, ob er nicht auch gern eine hätte. Aber vorher bekommt er ein paar Hemden, gleich wenn er seine Wunschkilos erreicht hat (er ist grad erfolgreich beim Abnehmen) und wir wissen, wie die endgültige Kleidergröße ist. Gottseidank kann ich ja auch für Hemden jede Menge Anregungen bei Dir finden ;-) glg, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, diesmal muss nicht nur ich rot werden! Ein schönes Kompliment! Danke!
      Stimmt. Ein Abnehmprogramm steht dem Selbernähen natürlich etwas im Weg...wäre ja sonst schade drum.
      Aber ob Jacke oder Hemd, ich bin schon sehr gespannt auf dein Nähergebnis!
      Liebe Grüße (und deinem Mann noch viel Erfolg weiterhin!)
      Charlie

      Löschen
  15. Soooooo genial!!! Die Fotostory ist der Hammer! Mega, wenn sich Generationen so toll verstehen und neben Spaß an Selbstgenähtem auch noch an Fotos haben. Hut ab, großes Kino. Und vielen Dank für diesen tollen Post. Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Kompliment freut mich wirklich sehr! Danke Danie!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen