Freitag, 4. März 2016

Geburtstagsimpressionen


Zwar ist der große vierte Geburtstag nun schon wieder seit einer Woche vorbei, aber ich schwelge immer noch in schönen Erinnerungen. Es war ein wirklich toller Tag und Johanna hat sich so unheimlich über alles gefreut. (und wir uns über sie)

Da sie auch etwas Selbstgenähtes anhatte, habe ich mir gedacht, dass ich euch ein paar Eindrücke von ihrem großen Tag dalasse.

Ursprünglich hatte ich ja ein anderes Geburtstagskleid für sie geplant und genäht. Richtig schön mädchenhaft und nach Johannas Vorstellungen und dann kam doch alles ganz anders.


Im Kindergarten haben sie gerade das Motto "Farben". Welche Farben gibt es? Wie kann man sie mischen? Welche Stimmungen können Farben ausdrücken usw...
In der Farbwoche sollten passend zu den einzelnen Farbthementagen auch die passenden Kleidungsstücke angezogen werden. Teilweise war das schon eine Herausforderung.
An Johannas Geburtstag war Orange dran. Das einzige Teilchen in Orange, das wir zu Hause haben ist ein Sommerkleidchen der Marke Eigenbau. Na gut, ziehen wir halt das an.
Zum Kindergeburtstag gab es dann das eigentliche Geburtstagskleid, das ich euch demnächst noch zeigen werde.


Im Hintergrund sehr ihr hier übrigens noch ihren Geburtstagszug und ihren Marienkäferkuchen durchschimmern.
Eine Herz-Applikation ist auf dem Kleid auch noch drauf. Inzwischen habe ich gelernt, dass man am besten mit Stickvlies appliziert (und schöne enge Stiche macht). Das wusste ich "damals" noch nicht und daher hat es sich leider ziemlich verzogen. Im Eifer des Gefechts gab es leider auch kein einziges Foto davon. Wie schade!


Das Kleid hatte ich im Frühling 2015 genäht. Da ging es ihr noch bis kurz übers Knie. Inzwischen geht es fast schon als Tunika durch. Mit Strumpfhose (immerhin auch ein paar orange Streifen) ist es aber noch tragbar. Die Geburtstagskrone gab es übrigens im Kindergarten. Natürlich mit Glitzer...


Insgesamt ist das Kleid wirklich sehr schlicht - aber super sommertauglich. Ein ärmelloses Oberteil (am Arm- und Halsausschnitt mit Jersey eingefasst) und unten einfach ein großes rechteckiges Rockteil dran. Eigentlich wollte ich das Rockteil noch etwas einkräuseln, aber da habe ich mich ganz arg mit den Maßen verschätzt. Ein paar Falten sind immerhin drin.


Hier seht ihr noch Johannas Geburtstagsgeschenk. Ihr Fahrrad für "Große". Nachdem sie bei ihrem kleinen Fahrrad inzwischen fast mit den Knien an den Ohren anstößt, wenn sie radelt, war das bitter nötig.
War das eine riesen Sache, das "richtige" Fahrrad für sie herauszusuchen.
Der Nachteil an diesem 18" Geschoss ist nur leider, dass auch die Reifen viel größer sind und sie daher auch ungefähr dreimal so schnell fahren kann, wie mit ihrem alten Flitzerchen. Nebenherlaufen ist da nicht mehr. Also gibt es jetzt nur noch gemeinsame Radltouren.



Für draußen war es dann mit Strumpfhose doch zu kalt. Wenn ich daran denke, dass wir letztes Jahr an Johannas Geburtstag zum Kuchenessen auf der Terrasse bei 15°C und Sonnenschein gesessen sind - Verrückt!
Im Moment sind wir aber bei -2°C und 20cm Neuschnee im Skiurlaub - das ist eher dem Winter angemessen. Aber für meinen Geschmack darf es jetzt auch ruhig bald wieder Sommer werden.

Ein paar Skieinblicke inklusive zwei Erwachsenen-Winteroberteile gibt es dann nächste Woche zu sehen. Und jetzt bring ich das Skihaserl mal auf die Piste.

Stoff: Ich glaube beide Jerseys waren von meinem allerersten Stoffmarktkauf.
Schnitt: angelehnt an das Freebook "Quickly" von nEmadA

Kommentare:

  1. Sehr schönes Geschenk, das Kleidchen ist auch schön. Kenne ich zu gut, mit dem nicht mehr nebenher Laufen. Schon als mein Kleiner damals auf dem Laufrad unterwegs war, habe ich mir ´nen Roller zum Geburtstag gewünscht, damit ich mitkomme.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt. Ein Roller wäre auch eine Idee gewesen. Ich hab ja noch ein bisserl Zeit mir das bis zu meinem Geburtstag zu überlegen ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  2. Ach toll, dass ihr einen so schönen Geburtstag feiern konntet ;-)
    Die Johanna ist ja schon echt ne ganz schön große Maus...!
    Tolles Kleid! Ich find die Variante Kleidchens, die man dann auch im Sommer anziehen kann, superpraktisch. Hab ich auch schon ein paar genäht :-)
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt. Johanna ist extrem groß für ihr Alter...ich weiß nicht wo sie noch hin will.
      Und sie wächst auch immer soooo schnell aus allem raus....grrrr.
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
    2. Stimmt, gottseidank schrumpfen die Kinder nicht! Gerade bei diesem Kleid, wenn es ihr obenrum nicht schon zu eng ist, könntest du aber vielleicht einfach untenrum verlängern? Noch eine Stufe drannähen mit einem dazupassenden Stoff und einen Lagen-Look kreieren? lg, Gabi

      Löschen
  3. erstmal noch herzlichen Glückwunsch nachträglich an die Maus ♥ Das Kleiderl find ich richtig zucker ♥♥♥ Und so schöne Bilder, mit Kuchen, Geschenken, Radl,... Und groß ist sie anscheinend auch :o) Ich glaub da hab ich eine Zwerg zu Hause, denn 18" da wäre meine Motte verloren :o)

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Evelyn.
      Johanna ist wirklich sehr groß...was leider nicht immer ein Vorteil für sie ist.
      Sie ist größer als die 1 1/2 Jahre ältere Nachbarin ;-) 18" klappt da prima. Hoffentlich hält das noch eine Weile.
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  4. Was für süße Geburtstagbilder! Und das Kleidchen finde ich auch knuffig! Das ist doch eigentlich genau richtig zum Herumtoben, wie man das am Geburtstag so macht ... Auf das "richtige" Geburtstagskleidchen bin ich jetzt aber auch gespannt ...

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie sie getobt sind...puh...so ein Kindergeburtstag hat es schon in sich. Aber schön war's! ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  5. Alles Gute nochmal nachträglich und weiterhin einen schönen Urlaub! "Leider" hast du kein Foto von der Applikation gemacht, hihi. Ich mag deine Selbstironie. (Und bin selber mit dem Kommentieren wieder hintennach...) lg, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war mein voller Ernst!!! :-P
      Jetzt ist der Urlaub leider auch schon wieder vorbei...schlimm wie schnell die Zeit (gerade) vergeht.
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen