Dienstag, 5. April 2016

Ich bin wieder hier...mit nem Plotterfreebie


Hallooo liebe Freunde von A bis Z, von 1 bis 100, von Norden bis Süden und von Osten bis Westen! Da bin ich wieder!
(Na? Klingelt dabei was aus der Kindheit an?)

Also was ich damit sagen will ist, dass ich mich hier noch nicht ganz eingemottet habe.
Etwas still war es zwar und es wird im Moment auch noch nicht ganz 100%ig Vollgas weitergehen, aber bald.
Schuld daran ist mein Ohr...das Linke! (im wahrsten Sinne des Wortes)
Um genau zu sein allerdings nicht wirklich das Ohr selbst, sondern die Gehörknöchelchen darin... die haben nämlich kürzlich den Geist aufgegeben. Da es sich ohne diese Dinger aber sehr schlecht hört (also eher so gar nicht), habe ich jetzt ein kleines Stück teures Metall im Kopf. Und das muss die kommenden Wochen erst mal richtig anwachsen... Was es alles gibt, oder?

Aber, schon wieder viel zu lange Rede, für einen ganz kurzen Sinn.
Nähen und Fotografieren ist gerade einfach nicht drin.

Ich scharre schon sehr mit den Hufen und möchte euch eigentlich schon längst viele, viele Sachen zeigen und nach und nach kommt das auch. Habt noch ein bisschen Geduld mit mir.

Damit es sich aber auch etwas rentiert, dass ihr heute bei mir vorbei geschaut habt, lasse ich euch noch ein Plotterfreebie da.
Gerade ist es eigentlich ganz unpassend dafür, ich weiß. Weil wir ja alle auf den Sommer hinfiebern bzw. uns über den momentanen Frühling freuen. Und da komme ich und mach nen Skifahrer-Plott.
Aaaaber, es wird ja irgendwann wieder mal Winter und da könnt ihr es vielleicht brauchen. Bis dahin will ich aber nicht warten, die Datei online zu stellen. Also hier ist sie ganz unten auf der Seite.
Ein Designbeispiel reiche ich so bald wie möglich nach!



Und nächste Woche gibt es dann hoffentlich auch wieder ein paar Nähwerke, die ich präsentieren kann. Ich freu mich schon sehr darauf und auch, endlich wieder bei euch mitzulesen...aber das mache ich ab heute schon wieder.

Habt eine tolle Woche und wir sehen uns nächsten Dienstag!


Verlinkt bei: Creadienstag und Plotterliebe



Kommentare:

  1. Mensch du Armen, gute Besserung. Auf das das Metallding anwächst.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Oh jeh, das klingt ja nicht gut. Als Musikerin stelle ich es mir ganz furchtbar vor, wenn man auf einmal nicht mehr richtig hört ... also ich wünsche dir auf jeden Fall, dass das kleine Stückchen Metall ganz schnell und gut anwächst und du bald wieder ganz supergut hören kannst!

    Das Plotterfreebie ist ja süß! Und ich war noch nie in meinem Leben Skifahren ... sollte ich vielleicht mal nachholen, bevor ich zu alt und klapperig für so etwas bin ...

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Kristina.
      Also im Skiurlaub dieses Jahr hab ich noch (gefühlt) 90-jährige auf den Skiern stehen sehen...also von wegen klapperig! ;-) Selbst gefahren bin ich ja auch nicht, aber einfach ein paar schöne Tage im Schnee haben auch was, finde ich!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  3. Sowas passiert einfach so? Nicht lustig! Ich wünsche dir gute Besserung und dass das Ohr bald wieder voll funktionsfähig ist.
    Lg Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die Krankheit an sich besteht (unerkannt) schon ewig. Dass das Ohr aufeinmal "aus" war ist tatsächlich über Nacht passiert.
      Zwar wirklich nicht lustig, aber zum Glück ganz passabel behandelbar.
      Danke dir und liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  4. Liebe Charlie, schön wieder von Dir zu lesen. Ich wünsche Dir schnell gute Besserung und dass Du bald wieder richtig hörst und dann auch wieder mit dem kreativen loslegen kannst;-)
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist lieb Christine.
      Ich hab ja so viel Zeugs hier...allem voran auch noch deine Fototasche...mich juckt es schon sehr!!!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  5. Liebe Charlie, auweia. So'n Krankenhausaufenthalt ist nie angenehm, und das Danach auch nicht so richtig. Die blöden Leerzeiten zwischen den Behandlungen, die elendigliche Warterei, die Ungeduld, wenn man nicht so Gas geben kann, wie man das gewohnt ist; das kenn ich alles nur zu gut. Ich wünsch Dir, dass Du ganz bald wieder auf dem Damm bist! Bis dahin wünsche ich Dir aber viel Geduld - vor allem auch Geduld mit Dir selbst und mit Deinem Blog. Gesund werden ist erstmal das Wichtigste, nicht wahr? Danke für das süße Freebie! Liebe Grüße und alles Gute, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank Gabi!
      Ach, also zum Krankenhausaufenthalt kann ich eigentlich gar nicht mal was Schlechtes sagen. So ein Einzelzimmer hat enorme Vorteile :-) Vorteil Nummer 2: Ich musste nicht selbst kochen, nichts aufräumen, keien Wäsche machen etc. Das hatte für die paar Tage schon echt Potenzial :-P
      Trtotzdem war ich schon froh dann auch wieder daheim zu sein. Auch wenn ich mir mit der "angezogenen Handbremse" wirklich sehr schwer tue. Da kommen deine Geduldswünsche sehr gut zum Einsatz!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  6. Ach du liebe Güte! Ich wünsche dir eine schnelle Genesung und viel Geduld beim Stillhalten! Was einen nicht alles überfallen kann... Wie gut, dass es dafür eine Behandlungsmöglichkeit gibt.
    Liebe Grüsse
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Julia!
      Geduld und Stillhalten...eine ganz fiese Kombination für mich ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  7. Das hört sich ja gar nicht gut an, ich wünsche dir gute Besserung und hoffe, dass du das nichtstun noch ein bißchen aushälts. Bei mir ist es ja auch gerade etwas ruhiger im Blog, aber ich habe längst nicht so eine "gute Ausrede". Hoffe bald wiedervon dir zulesen.
    LG Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt halt einfach solche Phasen...aber solange man irgendwann wieder kommt ist es hoffentlich halb so wild ;-)
      Danke dir und dir auch bald wieder ein bisschen ruhigere Zeiten!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen