Dienstag, 19. April 2016

Wenn der jERIK mit der jERIKA...


Heute zeige ich euch, wie schon angekündigt, den zweiten Teil der Skibekleidung.
Hier gab es ja schon den jERIKA-Pulli aus dem super schönen, melierten Fleecestoff, den ich auch für diesen jERIK vernäht habe.


Also ich denke mal, über meine jERIK Jackenliebe brauche ich nicht mehr sooo viel zu erzählen, oder? Ich mag den Schnitt wirklich!


Natürlich musste auch wieder ein Plott drauf. Den hat mein Mann in den Weiten des Internets irgendwo aufgetan (er weiß aber nicht mehr wo). Einen ähnlichen Plott habe ich hier auf einer Seite mit kostenlosen Vektorgrafiken "freevector.com" gefunden. Ich stelle ihn euch als Plotterfreebie zum Download zur Verfügung.


Von meinen Bedenken, die Folie auf den Fleecestoff aufzubügeln. hatte ich ja schon berichtet. Ich habe absichtlich Flexfolie verwendet, da ich das Gefühl habe, dass sie schneller klebt und man nicht so lange den Stoff mit dem Bügeleisen bearbeiten muss. Bisher hat das ganz gut geklappt.


Die Ärmel habe ich etwas verlängert und einfach ganz normal gesäumt. Keine Bündchen, kein Gummi...im Nachhinein ist mir eingefallen, dass ich noch ein Daumenloch hätte machen können. Beim nächsten Mal dann.



Das obere Rückenteil habe ich wieder in der Mitte vertikal geteilt. Mir gefällt die zusätzliche Naht da einfach ganz gut. Der Fleecestoff hat sich auch wirklich sehr gut absteppen lassen. Oft zickt meine Maschine bei Fleece ein bisschen, aber mit einer Jerseynadel und gutem Garn hat es außerordentlich gut geklappt.
Generell habe ich inzwischen schon häufiger die Erfahrung gemacht, das Qualitätsgarn und die richtige Nadel WIRKLICH einen Unterschied machen.
Ja, man hört es überall und auch in jedem Nähbuch steht es quasi immer auf der ersten Seite...aber so richtig geglaubt habe ich es am Anfang nicht. Ganz ehrlich, mir war das Markengarn für den Anfang dann oft auch einfach zu teuer. Aber ein verhunztes Nähstück, bei dem die Nähte unschön aussehen oder sogar reißen ist eindeutig schlimmer.
Wenn also inzwischen bei den Nähten (gerade beim Absteppen oder beim Saum) etwas nicht passt, versuche ich es als erstes mit einem anderen Faden oder einer neuen Nadel.
Zugegeben...manchmal hilft das auch nichts...da bin ich dann einfach zu doof.

Aber ich schweife ab.


Der blaue Reißverschluss musste als Akzent noch sein. Zu viel Ton in Ton ist auch nichts.
Und natürlich das neue SnapPap Label mit der Schnecke.
Ursprünglich wollte ich es auf den Oberarm annähen. Aber da hat mir leider meine Ungeduld einen Strich durch die Rechnung gemacht.
Weil ich sichergehen wollte, dass die (Stempel-)Farbe auch wirklich hält, habe ich das Label mehrmals in der Waschmaschine (mit der normalen Wäsche) mitgewaschen. In der Zwischenzeit lag die Jacke unfertig im Keller und hat mich jedes Mal böse angeschaut, wenn ich etwas Anderes genäht habe. Da habe ich irgendwann die Seitennähte einfach geschlossen und das Label dann halt am Ärmel angenäht. Sieht auch ok aus.
Dafür ist jetzt das Label 100%ig sicher gut waschbar und hat den Test bestanden.


Ich habe vor, einen Post zu den gestempelten Labels an diesem Donnerstag zu veröffentlichen. Darin möchte ich zeigen, wie man mit dem Plotter selbst Stempel herstellen kann.


Das war's jetzt aber wirklich mit den Wintersachen. Ab nächster Woche bin ich voll im Frühlingsfieber. Und da es jetzt mit dem Nähen auch schon wieder viel besser klappt, komme ich mit ein paar neuen Sachen für mich gut voran. Ich freu mich schon darauf, euch alles endlich zeigen zu können.


Wir lesen uns am Donnerstag!

Verlinkt bei: HoT, Prülla, Für Söhne und Kerle, Plotterliebe und Creadienstag
Schnitt: jERIKA von Prülla
Stoff: Polartec Fleecestoff von aktivstoffe.de


Kommentare:

  1. Sehr, sehr gelungen, gefällt mir total gut.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Jacke, tolle Fotos mit sympathischen Model! Hat mir Spaß gemacht. ( bei mir gibt es heute auch ein Männerthema, allerdings mit einem sehr viel älteren Herrn 😉).
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Kompliment Astrid!
      Dein Hemd ist auch auch total genial geworden...das ist was für Herren in jedem Alter! ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  3. Klase! Und so geniale Fotos! Die Teilung der hinteren Passe gefällt mir auch richtig gut, das werd ich mir mal merken:-)

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Kristina. Schade, dass der jERIK bei euch nicht gleich 100%ig auf Anhieb geklappt hat! Hoffentlich gibt es noch ein "nächstes Mal"!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  4. Super Fotos- ihr scheint Spaß gehabt zu haben :-)
    Du bist mein schlechtes Gewissen- jedesmal wenn ich deine tollen jeriks sehe, erinnerst mich dran,dass ich den auch für den Mann nähen wollte. .
    Der blaue Reißverschluss und due rückwärtige Passe gefallen mir besonders gut. Ich glaube, ich hätte die Passe noch mit ner blauen Paspel betont. Luegt aber wahrscheinlich dran, dass ich Paspeln so toll finde ;-)
    LG Miriam

    Ps: Tasche fertig und gefällt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehehe...keine Sorge. Im Moment ist erst mal Schluss mit den jERIKS...glaube ich zumindest. Aber eine leichte Sommer-Sweatjacke wäre eigentlich schon auch noch was...hmmmm. Die Idee mit der Paspel ist toll, werde ich beim nächsten Mal ausprobieren!
      Liebe Grüße
      Charlie

      P.S.: Sehr cool mit der Tasche, ich bin gespannt!

      Löschen
  5. Toll dein JerIk und der blau Reissverschluss ist super und so schoene Schneefotos. Inzwischen habe ich das Ebook auch, aber gut das Naehen, naja jetzt ist ja erst mal sSommer.
    Liebe Gruesse
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Christine!
      Also bei unseren heutigen 9°C träume ich nur vom Sommer...aber es soll ja besser werden!
      Ich bin schon gespannt auf deine jERIKS!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  6. Oi! die gibts auch in Mann! Einfach suuuuuper!

    AntwortenLöschen
  7. Die Jacke ist wieder echt super geworden. Der rote Fleece mit dem blauen Reißverschluss gefällt mir richtig gut.
    Bin schon gespannt auf den Post zu deinem Schneckenlabel. So einen xawam-Stern könnte man sicher auch als Stempel machen.
    LG Verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Verena!
      Deinen Stern könnte man super als Stempel machen! Das sieht bestimmt klasse aus auf nem SnapPap Label!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  8. Coole Jacke und wahnsinnig tolle Bilder. Auf Dein Stempeltutorial bin ich schon gespannt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank Kerstin! Das freut mich sehr!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  9. Ich mag ja Deine Fotostrecken immer so gern! Deine Models (ob Du selbst, Dein Mann oder Deine FreundInnen) kommen immer so schön ungekünstelt und fröhlich rüber. Es schaut so aus als ob Ihr jede Menge Spaß beim Fotoshooting hättet! *seufz* Das Fotografieren müssen wir noch üben... Die Jacke: Superschön wie immer! Ich finde den Schnitt toll für Frauen wie Männer. Wenn der Herbst kommt, werden bei mir auch ein, zwei solche Jacken entstehen (müssen). Liebste Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich immer sehr über deine Kommentare und Komplimente! Vielen Dank Gabi!
      Tatsächlich hatten wir wirklich Spaß beim Fotografieren. Das ist im Urlaub aber auch noch mal viel einfacher weil man eben entspannt ist. Da sind die Bilder schon nach ein paar Minuten im Kasten. Wenn ich da an mache Session zu Hause denke...der Horror ;-)
      Wenn die Bilder dann aber trotzdem noch gut ankommen, freut es mich natürlich besonders!
      Ich bin schon gespannt auf deine Jackenproduktion. Jetzt bei den kühleren Sommerabenden und im Moment noch sowieso wären die Jacken bestimmt auch schon praktisch :-P
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
    2. Nö, hier steht erst mal das Adaptieren bereits vorhandener Pullis zu Jacken am Programm (im Sinne von Re-Fashion), sowie eine leichte Sommer-Strickjacke, die ich eben erst angeschlagen habe. Aber die Zeit des Fleeces kommt bestimmt, schließlich liegt er schon im Stoffschrank... Frühlingsfrische Grüße von der Gabi

      Löschen
  10. Coole Jacke! Und merci für den Skifahrer.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen