Dienstag, 12. Juni 2018

Jimi in da hood(ie) *mit Verlosung*

Jetzt wird es endlich Sommer und die Charlie näht nen Langarmhoodie..
Zu meiner Verteidigung muss ich sagen, er ist aus SOMMERsweat! Bäm! Passt also.

Ich durfte beim Probenähen für Mamahoch2 für den R-Man Rockers mitmachen. Also hier Achtung Werbung, gell, da mir der Schnitt kostenlos zum Probenähen zur Verfügung gestellt wurde - für den einen Leser, der da noch nicht selbst drauf gekommen ist.
"R" deswegen, weil's ein Raglanschnitt ist. So einen brauchen wir hier schon lange - also der Moritz - und daher kam mir das gerade recht!

Den Schnitt gibt's jetzt auch schon im Shop. Ihr könnt also gleich loslegen und eure Männer benähen.

Mega cool ist auch, dass ich den Schnitt einmal verlosen darf!
Also, kommentiert einfach bis zum Samstag, den 16.6.2018 um 22:00 Uhr) unter diesem Post und schon seid ihr im Lostopf. (Die Teilnahmebedingungen findet ihr am Ende des Posts)

Cool beim Schnittmuster fand ich übrigens - soviel schon mal vorweg - dass man nicht so viel schnibbeln muss. Die DIN A4 Blätter werden nämlich einfach direkt aneinander geklebt, ohne Schneide- und Klebkante. Das kannte ich so bisher nicht - spart Zeit, ist super.


Der Pulli an sich ist auch schön. Er kommt in einigen Varianten daher. Die erste davon ist nun der Hoodie. Ich habe die Kapuze einlagig genäht (geht auch), da es sonst gefühlt eine zu dicke Wurst um den Hals geworden wäre. Moritz wird sie - abgesehen vom Shooting - sowieso nie wirklich aufziehen, es ist also ein reines "Dekoelement" - aber ein cooles.


Die Raglannähte habe ich mit der Cover noch mal abgesteppt. Meine Cover und ich - das ist so eine tagesabhängige Liebe. Die ersten beiden Nähte gingen wirklich gut und ich habe mich schon gefreut. Dann musste ich unterbrechen und danach ging gar nichts mehr. Gleiche Einstellung, gleiches Garn, gleicher Pulli - kack Ergebnis! Am Ende hat es dann trotzdem geklappt. Zu genau hinschauen darf man aber trotzdem nicht, weshalb ich auch kein Detailfoto davon gemacht habe.
Das Säumen wiederum hat super mit der Cover funktioniert. Ein Foto hab ich davon trotzdem auch nicht - weil ich manchmal einfach doof vergesslich bin.


Den Hendrix Stoff habe ich übrigens gesehen und ich wusste da steht "Moritz" drauf. Der ist einfach sowas von perfekt für nen Raglanpulli. Und auch sonst...ich glaube, den bestell ich mir noch mal...



Während dem Nähen war ich noch dauernd am überlegen, was ich zusätzlich drauf machen könnte. Ein Plott, oder SnapPap oder sowas? Aber am Ende fand ich die Covernähte völlig ausreichend! Alles andere hätte zu überladen gewirkt.
Moritz gefällt der Pulli offenbar auch, er hat ihn nämlich gleich anbehalten. Das lässt das Näherinnenherz immer ein bisschen höher schlagen!


Das ist sicher nicht der letzte R-Man Rockers gewesen. Die Shirtvariante habe ich auch genäht und zeige ich euch demnächst...wenn Gott das "Baby" will mal gut schläft.

Verlinkt bei: HoT, für Söhne & Kerle, und Creadienstag
Schnitt: R-Man Rockers von Mamahoch2 (Probegenäht)
Stoff: Jimi Hendrix gekauft bei Glückspunkt.


*Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel*
- Mindestalter 18 Jahre
- Verlost wird ein E-Book und kein genähtes Kleidungsstück
- der Veranstalter des Gewinnspiels ist Mamahoch2
- eine Barauszahlung ist nicht möglich

Kommentare:

  1. Super Schnitt und toller Stoff. Der Schnitt wäre etwas für meine drei Männer. Gruß Anne
    am.nitschke@gmx.de

    AntwortenLöschen
  2. Die Schnitte von Mama hoch 2 sind toll. Da ich noch keinen Schnitt für meinen Mann, sondern nur für meine Jungs habe, würde ich mich sehr freuen. Daher hü hüpf in den Lostopf.
    Gruß Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Papa-Söhne Kombi wäre ja echt perfekt! :-)

      Löschen
  3. Cooler Pulli geworden. Kann mir gar nicht rihtig vorstellen wie das funktioniert, die Blätter nur aneinander kleben.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silvi,
      Die Blätter werden einfach ohne etwas abzuschneiden direkt aneinander geklebt. Dadurch muss man natürlich die Linien am Rand verbollständigen weil das außerhalb des Druckbereichs liegt, aber das ist gar kein Problem. Echt super easy :-)

      Löschen
  4. Ein schicker Pulli aus einem richtig coolen Stoff! Sieht top aus! Mit einer Cover liebäugle ich ja auch immer noch.. Welche hast Du?

    Da mein Mann beim Nähen meist viel zu kurz kommt, wäre das Ebook natürlich mal eine nette Abwechslung!

    Liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Evelyn! Die Männer sind aber auch nicht immer so einfach zu benähen finde ich :-)
      ...ich hoffe auf den einhundertelfzigsten Anlauf klappt es jetzt endlich mal mit meiner Antwort auf die Kommentare... :-)

      Löschen