Dienstag, 20. Oktober 2015

Was hat Fußball eigentlich mit SnapPap zu tun?


Und ganz besonders der FC Bayern?

Schuld an diesem Post ist meine Freundin Miriam, bzw. genauer gesagt ihr Geburtstag.
Geburtstage haben ja (zumindest bei mir) die Eigenschaft plötzlich und unerwartet mitten im Jahr aufzutauchen und einem so gut wie keine Vorbereitungszeit für ein Geschenk zu lassen.
Den Spruch "unter Druck arbeitet es sich sowieso besser" habe ich in der Nähwelt nun schon sehr häufig gelesen. Stimmt wohl, denn es hat alles noch gut geklappt.

Miriam's Wunsch war eine SchnabelinaBag, die ich euch noch zeigen werde...könnt ihr meine Taschen überhaupt noch sehen?

Heute gibt es aber mal einen SnapPap Post von mir.


Wie immer bin ich spät dran damit, die neuesten Trends auszuprobieren. Ich habe dieses papierlederartige Alleskönnermaterial von Snaply schon länger im Auge, aber bis jetzt hatte ich noch keinen wirklichen Bedarf für mich erkannt.

Da Miriam ein riesen Fußball - Entschuldigung, FC Bayern - Fan ist, hat sie eine Dauerkarte für das Fußballstadion in München hat (Ja, Miriam! Ich weiß, das heißt Allianz Arena). Im Stadion ist es wohl fast immer voll und sie möchte da nicht immer ihren vollen Geldbeutel mit allem Bargeld und Karten mitnehmen. Jedes Mal alles rausräumen ist aber auch doof.
Sie braucht also eine zweite, kleine Geldbörse für ein bisschen Bargeld, ihre Jahreskarte und das S-Bahn Ticket.


Genäht habe ich die SnapPap Geldbörse von Pattydoo. Eine ganz tolle, kostenlose Nähanleitung mit Schnittmuster. Ina von Pattydoo hat dazu sogar eine Videoanleitung gemacht. Da kann wirklich nichts mehr schief gehen.

Vorne drauf kam natürlich ein Plot - das Bayern München Logo - was sonst.


Das Logo ist übrigens Schuld daran, dass ich die Geldbörse zwei Mal genäht habe. Also meine Schuld ist es jedenfalls nicht. Wer kann denn bitte wissen, dass man darauf achten muss, wie rum das Außenteil angenäht werden muss, damit es mit dem Innenteil richtig zusammen passt und das Logo nicht auf dem Kopf steht?

Der Plot an sich hat super funktioniert.
Um hier die Lorbeeren nicht selbst einzusacken - die meiste Arbeit hat, wie immer, Moritz hier erledigt - ist ja "sein" Plotter.
Die fieseligste Arbeit war das Entgittern (das durfte dann wieder ich machen). Also die "Ausschnitte" rausfitzeln. Besonders fies war das "Ü". (Das 60er oder BVB Logo wäre da irgendwie einfacher gewesen!)  Insgesamt hat das Logo eine Größe von 8cm.


Das Bügeln ging überraschend gut. Davor hatte ich ein wenig Bammel. Keine Verfärbung auf dem SnapPap und die Flockfolie hält wunderbar. Es ging sogar besser als auf Jersey zu plotten, da sich hier nichts verzieht und alles exakt aufeinander passt.


In der Anleitung von Pattydoo wird ein Gummiband verwendet um die Geldbörse zu schließen bzw. zusammen zu halten. Da ich das Logo aber nicht verdecken wollte, habe ich mir eine Alternative mit Kam Snap überlegt.

Die Inneneinteilung finde ich persönlich sehr praktisch und gut gemacht. Der Praxistest wird es noch zeigen wie alles dann tatsächlich funktioniert.


Das Münzfach reicht auf jeden Fall für ein paar Euro. Hinten das Fach für Scheine sowieso.


Und auch ein paar Karten gehen rein. Im unteren Teil ist noch ein "Stopper" eingenäht, der verhindert, dass die die Karten zu tief nach unten rutschen. Pattydoo hat hier wirklich an alles gedacht.


Abschließend muss ich sagen, ich bin begeistert vom SnapPap und der Geldbörse. Für den normalen Alltag wäre mir die Börse zwar etwas zu klein. Wenn man aber mal zu besonderen Events nicht immer gleich den prall gefüllten Geldbeutel mitnehmen will, ist das hier genau richtig. Dass die Anleitung kostenlos ist, macht es natürlich noch besser! Und mit SnapPap werde ich jetzt noch weiter experimentieren!


Heute verlinke ich bei Creadienstag und HoT. Darf ein Geldbeutel denn auch zu Taschen und Täschchen, liebe Evelyn? Es ist doch eine Tasche für Geld...zählt schon, oder?! Oh und bei der Plotterliebe Linkparty bin ich heute auch dabei.

Kommentare:

  1. SnapPap ist mir jetzt auch schon öfters unter gekommen und bisher hat es mich immer sehr an Papier erinnert.
    Deine kleine Börse gefällt mir aber sehr gut!
    Wir praktisch für Besuche in der Allianz Arena oder auf der Wiesn oder der Auer Dult oder oder..
    Geburtstage verhalten sich da ähnlich wie Weihnachten: Sie kommen immer so plötzlich :)
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Christine! Es erinner wirklich sehr an "Pappe", aber es kam mir doch stabil genug vor um das Geld sicher zu behalten. Für die Wiesn nächstes Jahr werde ich mir auch so ein Teil machen, denke ich. Da schlepp ich ja auch nicht meine ganzen Karten usw mit.
      Mit Weihnachten geh't noch einigermaßen...das steht ja in wirklich JEDEM Kalender und da kommt man fast nicht drum herum. Aber Geburtstage sind oberfiese Anschleicher ;-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  2. Tolle Geldboerse und der Plott ist super geworden. Ein echt tollees Geschenk fuer einen Bayernfan.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Christine! (haha, Deja vu ;-)
      Beim Plot war ich auch sehr happy, aber auf festem Material zu plotten geht auch sooo viel besser und genauer als auf Jersey u.ä.
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  3. Wow, das sieht richtig schick aus (auch wenn ich selber es nicht mit Bayern-Logo haben wollen würde ;-) ) Ich glaube, ich muss auch mal was aus SnapPap nähen ...

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Logo ist sehr speziell...wäre für mich selbst jetzt auch nicht unbedingt das Richtig! ;-)
      Aber mit nem coolen anderen Design daruf geht's ja auch...für die speziellen Gelegenheiten.
      SnapPap zu vernähen war echt ne lustige Erfahrung!
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  4. Ein wundervoller Geldbeutel ♥ Toller Plott und sooo wahnsinnig exakt genäht, großartig! Ich hab das Material bisher nur "beobachtet" und auch (noch) keine Verwendung gefunden.... Wird Zeit doch mal eine kleine Probe zu ordern :o)

    Mein Mann findet die Idee super und würde das schicke Teilchen samt Logo sofort nehmen :o)

    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Männer...freut mich natürlich ;-)
      Für den Anfang wollte ich auch nicht gleich ein Riesenstück bestellen...zum Glück gibt's bei dawanda auch keinere Größen. Das war zum Ausprobieren ganz praktisch.
      (Und zu dem Punkt "exakt genäht"...das war ja schon die zweite Runde. Da wusste ich ja dann schon, dass ich mir keine Fehler erlauben darf :-)
      Liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  5. Sehr schöne Börse, ich nähe sie auch immer mit Lasche. Für einen FC-Bayernfan ein tolles Geschenk.
    Lieben Gruß,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lasche finde ich insgesamt (ob mit oder ohne Plot) auch besser. Danke für dein Kompliment und liebe Grüße
      Charlie

      Löschen
  6. Die Geldbörse sieht wirklich super aus!
    Und der Plot erstmal!
    Die Plotterdatei würdest du mir nicht zufällig zur Verfügung stellen??? Mein Sohn würde sich wahnsinnig freuen ;-)
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment, Petra. Wenn du mir deine E-Mail Adresse gibst, dann kann ich dir die Datei gerne schicken.
      Viele Grüße
      Charlie

      Löschen
  7. Sieht super aus!
    Mein Freund ist riesiger Bayernfan und wäre bestimmt total glücklich, wenn er auch sowas genäht bekäme. :D
    Kenne mich mit dem Plotten nur leider noch nicht so aus :/
    Würdest du mir die Datei vielleicht bitte auch schicken? Bekomme nämlich bald einen eigenen Plotter :) wäre echt suuuuper lieb :)))

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    bei uns hier im hohen Norden hat ein Bayernfan Geburtstag und ich würde ihm gerne einen beleucheten Glasbaustein mit eben diesem Lieblingslogo machen. Leider bekomme ich die Farbeinteilung beim Plotten noch nicht so hin. Könntest Du mir Deine Datei zur Verfügung stellen?

    LG
    Marion
    muh.baumann@web.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, das ist eine sehr schöne Geldbörse geworden. Die gefallt meinen Jungs auch und daher habe ich jetzt den Auftrag diese zu nähen. aber nur mit dem Logo :). jetzt meine Bitte an Dich: Könntest Du mir die Plotterdatei zur Verfügung stellen. Das wäre Super. Vielen Lieben Dank.
    Liebe Grüße
    manuela

    manuela@drees-net.de

    AntwortenLöschen